Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik (2019)

Schon alles gesehen im Kino? Womöglich fehlt dieser Anblick dann doch noch: Wie ein von Luftballons getragenes Modellschiff durch die Wolken eines Sturms über dem Atlantik fliegt, gesteuert von einer Spinne und einer Ameise, die sich während des Fluges stumm darüber streiten, ob der Flug durch Opernarien untermalt werden solle; dafür hat die Spinne schließlich extra ihren iPod mitgebracht, vor dem sie wie in Meditation sich niederzulassen pflegt.

Welch wunderbar bizarren Momente entstehen können, wenn man Insekten nicht nur genau zuschaut, sondern sie ein ganzes Stück vermenschlicht, das haben Hélène Giraud und Thomas Szabo mit ihren Minifilmen unter dem Titel Minuscule (hier Beispiele auf YouTube) schon seit Jahren unter Beweis gestellt – spontane Wettrennen zwischen Fliege und Käfer, die atemberaubende Spannung beim Kampf um eine kleine Beere, die auf dem Wasser eines Swimming-Pools treibt…

Die so entstandenen Figuren und Ideen wurden dann 2013 in einem Langfilm neu zusammengetragen: In Die Winzlinge – Operation Zuckerdose kämpfen (gute) schwarze Ameisen gegen (böse, räuberische) rote Ameisen, die ihnen die mühsam aus einer menschlichen Behausung entführte Zuckerdose samt Inhalt wieder entwenden wollen. Entscheidend ist bei dieser nachgerade militärisch anmutenden Auseinandersetzung schließlich ein kleiner Marienkäfer, der sich auf die Seite der schwarzen Ameisen schlägt.

Wie mir die Fortsetzung dieses Films gefallen hat, habe ich ausführlich auf kino-zeit.de beschrieben.

Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik | Trailer | Ab 21.02. im Kino

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik (Minuscule – Les mandibules du bout du monde). Frankreich 2019. Regie: Hélène Giraud und Thomas Szabo, 91 Minuten. FSK 0, empfohlen ab 6 Jahren. Kinostart: 21. Februar 2019.

(Foto: Weltkino)

Kurzfilm zum Wochenende: Ein kleiner Schritt (2018)

Nein, meine Augen schwitzen nur… heute halt besonders stark. One Small Step von Andrew Chesworth und Bobby Pontillas erzählt die eigentlich sehr einfache Geschichte eines jungen Mädchens, das davon träumt, irgendwann ins All zu fliegen – und den Traum später wieder aufnimmt, als das Leben sie besonders durchgeschüttelt hat.

Der Film ist praktisch ohne Worte erzählt, drückt aber dennoch sehr erfolgreich auf jede Tränendrüse in Reichweite – vom 2017 gegründeten Taiko Studios wird man sicher bald noch mehr hören (via).

Schönes Wochenende!

Checker-Tobi und das Geheimnis unseres Planeten (2019)

Was ist eigentlich das Geheimnis unseres Planeten? Tobi, sehr jungen Menschen besser als Checker-Tobi bekannt, sammelt eine frei im Meer herumschwimmende Flaschenpost ein und sieht sich mit einem Pergament konfrontiert, das seine Gedanken lesen kann – und ihn zur Lösung dieses Rätsels auffordert.

Um herauszufinden, was dahintersteckt, muss Tobi (Tobias Krell) durch die Welt reisen: an den Rand eines Vulkans auf der Südseeinsel Vanuatu, unter die Meeresoberfläche vor der Küste Tasmaniens, zu einer Forschungsstation in der Arktis und schließlich nach Mumbai, eine der größten Städte Indiens. Für Checker-Tobi und sein Publikum sind allerdings Besuche
in fremden, auch fernen Ländern keine völlige Neuigkeit. In dem wöchentlich auf ARD und KIKA ausgestrahlten Format – seit Mitte 2013 gab es schon über 100 Folgen – spricht Krell primär Grundschüler_innen an und wendet sich immer einem ganz konkreten Thema oder einigen wenigen Fragestellungen zu.

Jetzt gibt es Checker-Tobi in Spielfilmlänge – und ob das Format trägt, was man so lernt, und was Eltern sicherheitshalber vor dem Kinobesuch nachlesen sollten, verrate ich meiner ausführlichen Kritik auf kino-zeit.de.

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten | Offizieller Trailer | Kinofilm

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Checker-Tobi und das Geheimnis unseres Planeten. Deutschland 2019. Regie: Martin Tischner, 106 Minuten. FSK 0, empfohlen ab 7 Jahren. Kinostart: 31. Januar 2019.

(Foto: MFA+)

Kurzfilm zum Wochenende: Musik für ein Apartement und sechs Trommler (2013)

Dieser Kurzfilm lagert schon eine Weile in meinen Entwürfen, Herr Buddenbohm hatte ihn vor fast einem Jahr ausgegraben, der Film selbst ist schon sechs Jahre alt, aber jetzt passt er ganz gut in die eher musikalisch ausgerichteten Shorts, die ich in den letzten Wochen hier vorgestellt hatte. Wer die “Six Drummers” aus Sound of Noise kennt, ahnt vielleicht, was jetzt kommen könnte. Auf jeden Fall ein für’s familiäre Geschirr und sämtliche Einrichtungsgegenstände gefährliche Lektion darin, wie großartig man eigentlich alles, alles für’s Musikmachen verwenden kann. Eine kurze Variation zu diesem Thema, kürzer, mit weniger Hilfsmitteln und größeren Konsequenzen, ist hier zu sehen.

Ansonsten: Frohes Tanzen!

Schönes Wochenende!

Kurzfilm zum Wochenende: Die 16 Bundesländer Deutschlands (2017)

Damit das Jahr richtig fröhlich in Schwung kommt, habe ich hier noch eine kleine Gemeinheit für alle Eltern englischlernender Kinder. Dieses “Lernvideo” brachte das große Kind vor einigen Wochen mit nach Hause, seitdem erfreuen wir uns regelmäßig daran, und die darin verwendeten Satzkonstruktionen beherrschen die jungen Leute inzwischen ohne Probleme; wir zeigen es auch allen anderen Menschen, die daran Interesse haben könnten, und stoßen stets auf große Begeisterung. Im dazugehörigen YouTube-Kanal gibt es ähnliche Videos zu allen möglichen Themen: Medizin, Geologie usw., also nicht nur Geographie – aber das Video über die 254 Landkreise von Texas ist schon ein schönes Lehrbeispiel dafür, warum nicht alles auf YouTube eine gute Sache ist. Viel Spass, und verbreitet die schmerzende Freude!

Germany/Country of Germany/Germany Geography

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

Hoffnungsfroh: Meine Top 10-Filmstarts 2019

Das neue Jahr ist frisch gestartet, und auch wenn der erste Kinderfilm-Kinostart des Jahres eher, nunja, schwächer ausgefallen ist, sieht es nach einem Jahr voller interessanter Kinderfilme aus. Es startet sehr, sehr stark und lässt dann erst einmal leicht nach – aber zumindest nach meiner aktuellen Zählung sind bereits jetzt für 2019 insgesamt 60 Kinderfilme mit Kinostarts angekündigt. Diese Zahl wird noch fluktuieren, vor allem zum Jahresende hin, zu Weihnachten kommt sicher noch einiges hinzu; auch auf den Festivals waren und sind noch vielversprechende Filme zu sehen, die 2019 starten könnten… es wird also ein interessantes Jahr.

Aus den vielen Starts habe ich zehn (plus fünf) herausgefischt, auf die ich mich am meisten freue – dass insgesamt sieben Fortsetzungen dabei sind, ist mir ein wenig peinlich: Vielleicht bin ich doch Neuem gegenüber skeptischer, als ich gerne zugeben mag. Gleichwohl: Es sind mit vier (plus drei) erstaunlich viele deutsche Filme dabei, und überhaupt besteht Hoffnung. Die vollständige Liste aller Kinderfilm-Neustarts steht aktuell (und immer wieder aktualisiert) hier.

Was denkt Ihr, welche Filme sind Eure Neustarts des Jahres?

10. Webcrasher: Chaos im Netz (Ralph Reicht’s 2)

Dass der neueste und nächste Pixar-Film hier “nur” auf Platz 10 landet, hat vermutlich mit den leichten Sorgenfalten zu tun, die die Werbetrailer des Films bei mir ausgelöst haben. Das sah an einigen Stellen doch sehr nach einer großen Disney-Selbstbespiegelung aus, und das kann witzig gemacht sein und funktionieren, es kann auch sehr in die Hose gehen. Ralph Reicht’s jedenfalls hat mir schon irre gut gefallen seinerzeit. Es gibt nicht so viele Filme, die ein derart hohes Niveau auch in Fortsetzungen herüberretten konnten. Warten wir’s ab.

Kinostart: 24. Januar 2019

CHAOS IM NETZ – Offizieller Trailer (deutsch/german) | Disney HD

Dieses Video ansehen auf YouTube.

9. The Lego Movie 2

Meine Vorab-Einschätzung von The Lego Movie 2 basiert letztlich auf dem gleichen Problem: Kann das wirklich was werden? Den ersten Film mochte ich (bis auf das zu bemühte Ende) sehr, wurde aber völlig damit überrascht, weil ich eine weitgehend seelenlose Markenwerbung-als-Spielfilm erwartet hatte. Das Gegenteil war der Fall, und das ist echt nicht leicht hinzukriegen (was wiederum einer der Gründe ist, warum ich keine großen Hoffnungen in Playmobil – Der Film setze.) Ich freue mich darauf, dass meine Erwartungen übertroffen werden.

Kinostart: 7. Februar 2019

THE LEGO® MOVIE 2 – Offizieller Trailer #2 Deutsch HD German (2019)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

8. Der kleine Rabe Socke 3 – Die Suche nach dem verlorenen Schatz

Socke ist eine super Figur, ein großartig rotziger Antiheld, für Kinder extrem nahbar, extrem verständlich – und trotzdem nie willentlich bösartig. Der erste Socke-Film war völlig grandios, der zweite etwas schwächer. Der Filmtitel lässt eine Jagd erwarten und damit reichlich Gelegenheiten, bei denen Socke sich egoistischer verhalten kann, als für ihn und seine Freunde gut ist. Oder die Wendungen drehen sich diesmal ganz anders. Ich freue mich sehr.

Kinostart: 6. Juni 2019

7. Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt

Mit den Drachenzähmen leicht gemacht-Filmen sind auch ihre Protagonist_innen langsam älter geworden: aus Kindern wurden Jugendliche und nun – wenn man dem Bartwuchs auf einigen Vorab-Bildern glauben darf – junge Erwachsene. Zeit also für den Drachen Ohnezahn, nicht mehr einsam zu bleiben. Der Trailer verspricht ein ziemlich furioses Actionspektakel, aber das boten auch schon die ersten beiden Filme; diese konnten aber zudem mit ernsten Unter- wie Obertönen überzeugen, mit einer tollen Geschichte und einer Leichtigkeit, die schon aus dem ersten Film meiner persönlichen Meinung nach den besseren Avatar gemacht hat.

Kinostart: 7. Februar 2019

Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt – Trailer deutsch/german HD

Dieses Video ansehen auf YouTube.

6. Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

Von dem Fernsehformat (das ich nicht gut kenne) höre ich viel Gutes, und die Vorschau verspricht, dass das womöglich zu einem sehenswerten Ganzen sich zusammenfügen möge. Das Erklär-Bär-Format ist zwar womöglich nicht die überzeugendste oder unbedingt beste Form des Dokumentarfilms für Kinder (von dem auf der Berlinale in diesem Jahr bemerkenswert viele Beispiele zu sehen sein werden), aber Checker Tobi verspricht jedenfalls Kurzweil – und womöglich einen wirklich auch wirtschaftlich erfolgreichen Quasi-Dokumentarfilm.

Kinostart: 31. Januar 2019

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten | Offizieller Trailer | Kinofilm

Dieses Video ansehen auf YouTube.

5. Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik

Ich fand generell die winzigen Kurzfilme der Minuscule-Reihe wesentlich charmanter als den ersten Versuch, die tollen kleinen Insekten in ein Langfilm-Format zu bringen, aber das lag letztlich vor allem an der leichten Unbeholfenheit, mit der für den Spielfilm ein großer Konflikt aufgebaut und dann mit nahezu militaristischen Methoden aufgelöst werden musste. Das Karibik-Abenteuer verspricht nun andere Erzählqualitäten aufzurufen, und ich bin sehr guter Hoffnung, dass daraus ein spannender Film wird – wohl wieder ganz ohne Dialoge, und das ist, wenn man für ein heutiges Publikum arbeitet, ja schon eine tolle Herausforderung.

Kinostart: 21. Februar 2019

MINUSCULE 2 Bande Annonce VF (2019) Animation

Dieses Video ansehen auf YouTube.

4. Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Von diesem Projekt weiß ich bislang noch gar nichts, außer dass Caroline Link Regie führen wird und dass das Buch von Judith Kerr natürlich wieder und immer wieder mehr Aufmerksamkeit gebrauchen kann. Was er bitte nicht werden sollte: ein brav heruntergefilmtes Historienfilmchen. Aber dies ist eine Liste der Hoffnung.

Kinostart: 26. Dezember 2019

3. Invisible Sue

Über Invisible Sue ist außer einer kurzen Inhaltsangabe auf der Website und einigen Bildern noch nicht allzu viel zu finden; in dem Kinderfilm – einer von zwei Produktionen der Initiative “Der besondere Kinderfilm”, die 2019 in die Kinos kommen sollen – geht es um die hochintelligente zwölfjährige Sue, die sich plötzlich unsichtbar machen kann, als sie im Labor ihrer Mutter mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt kommt… einer Substanz, für die sich bald auch weniger freundliche Menschen interessieren. Ich freue mich auf einen spannenden Superheldinnenfilm.

Kinostart: voraussichtlich Herbst 2019

2. Shaun das Schaf – Der Film 2: Ufo-Alarm

Wieder geht die Erzählung weit raus aus der comfort zone der kurzen TV-Episoden und raus in die diesmal sehr, sehr weite Welt. Das kann grandios schief gehen, und dass Aardman auch nicht ohne fehl ist, hat für mich Early Man leider bewiesen – aber dennoch: Shaun ist einer der besten, und das darf gerne ganz gerade grandios werden.

Kinostart: 26. September 2019

SHAUN DAS SCHAF – DER FILM: UFO ALARM Teaser Trailer Deutsch | Ab 26. September 2019 im Kino!

Dieses Video ansehen auf YouTube.

1. A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Und schließlich: Lege ich mein Herz in Pixars Hände. Toy Story ist die eine Filmserie, die unglaublich stark begann und mit jedem Sequel nur noch besser wurde. Nach Toy Story 3 habe ich weichgeheult das Kino verlassen, und so darf ich jetzt, gefälligst, auch hier, nach angemessen langer Wartezeit, Großes erwarten. Noch weiß man nicht viel über den Film außer einem ersten, sehr kryptischen Teaser, aber das wird sich im Lauf des Jahres ändern. Meine große Hoffnung des Jahres 2019.

Kinostart: 3. Oktober 2019

Toy Story 4 | Official Teaser Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Weitere Kandidat_innen:

  • Fritzi – Eine Wendewundergeschichte
    Kinostart: vorauss. Herbst 2019
  • Wenn du König wärst (Trailer)
    Kinostart: 18. April 2019
  • Unheimlich perfekte Freunde
    Kinostart: 4. April 2019
  • Alfons Zitterbacke – Das Chaos ist zurück (Trailer)
    Kinostart: 11. April 2019
  • Kommissar Gordon & Buffy (Trailer)
    Kinostart: 28. Februar 2019

Fotos: Disney/Pixar (2), Universal Pictures, Weltkino