Kurzfilm zum Wochenende: Pachelbels Hühnchen (2018)

Kurz vor hessischem Ferienschluss große Klassik in kindertauglicher Form: Die Australier Brett Yang und Eddy Chen macht als Duo TwoSet Violin Komik mit den Mitteln der Klassischen Musik. Heute: Pachelbels Kanon etwas anders.

Pachelbel's Chicken

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

Kurzfilm zum Wochenende: Tanz der Zuckerfee (2018)

Im YouTube-Kanal DoodleChaos werden Murmeln durch die Gegend gerollt und witzige Dinge zu Musik synchronisiert. Und weil bei uns noch Ferien sind und das Blog hier deshalb im Urlaubsmodus, gibt es heute und kommende Woche etwas klassische Musik in sehr kindertauglicher Präsentation. Heute mal: Der “Danse de la Fée-Dragée” aus dem zweiten Akt von Der Nußknacker von Pjotr Iljitsch Tschaikowski (bzw. aus der Nußknacker-Suite) als wilde Schlittenfahrt. Ab in den Schnee!

Dance of the Line Riders

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

Kurzfilm zum Wochenende: Verloren & gefunden (2018)

Liebe bis zuletzt: Der Dinosaurier und der Fuchs lieben sich sehr. Als aber der Fuchs in den Brunnen stürzt, kostet die Rettung den kleinen Dinosaurier alles. Der Kurzfilm Lost & Found (Homepage) von Andrew Goldsmith und Bradley Slabe ist wie Bao, den ich hier vergangene Woche vorgestellt hatte, auch auf der Oscars-Shortlist als Bester animierter Kurzfilm gelandet.

Ein berührender Film mit einem halb guten, halb offenen Ende und einigen Angstmomenten. In einem kleinen Video bekommt man eine Ahnung, wie der Film gedreht wurde. (via)

Schönes Wochenende!

Kurzfilm zum Wochenende: Bao (2018)

Der Kurzfilm zum Wochenende kommt heute einmal einen Tag früher, denn er ist nur für eine begrenzte Zeit auch online verfügbar. Disney/Pixar hat Bao für eine Woche bis zum 24. Dezember verfügbar gemacht, den Kurzfilm von Domee Shi, der wohl in vielen Kinos vor Die Unglaublichen 2 zu sehen war. Ich finde Bao durchaus ambivalent, sowohl im Thema als auch in der Art und Weise, wie es umgesetzt ist – aber ein schönes Stück Kurzkino ist es doch, vielleicht fast schon ein wenig “erwachsen” für dieses Blog.

Disney•Pixar Short Film "Bao"

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

(Foto: Disney/Pixar)

Kurzfilm zum Wochenende: Fischen gehen (2017)

Going Fishing ist eine Animation von Alexander Unger, einem Animator aus Schweden, der unter dem Kurznamen “Guldies” etwas besondere Trickspiele macht. Unger verbindet hier zum Beispiel scheinbar konventionelle Stop-Motion-Tricktechnik mit einer Meta-Ebene, in der der Animator, oder genauer: seine Hand, die eigentlich handelnde Figur ist. Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt. Oder wie ich jedenfalls Fischen gehen kann. (Und wenn das die Kinder nicht anregt, sich vielleicht mal selbst an der Stop-Motion-Technik zu versuchen, dann wollen sie wahrscheinlich wirklich nicht.)

GOING FISHING. A Stop motion Animation by Guldies

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!