Fritzi – Eine Wendewundergeschichte (2019)

(c) Weltkino

Endlich Sommerferien! Fritzi wäre über die freie Zeit noch deutlich glücklicher, wenn ihre beste Freundin Sophie mit ihr zusammen in Leipzig bliebe. Aber Sophie und ihre Mutter fahren in den Urlaub nach Ungarn, dafür wird Fritzi auf Sputnik aufpassen, Sophies kleinen Hund.

Es ist, erfahren wir am Anfang des Films durch eine Einblendung, der Sommer des Jahres 1989, und mit dem Blick aus der Gegenwart ahnen wir natürlich schon, was die Reise nach Ungarn bedeutet: Sophie kommt aus dem Urlaub nicht mehr zurück, am Abend des ersten Schultags kann sie Fritzi noch ein letztes Mal aus einer Telefonzelle anrufen, irgendwo in der Nähe der bundesdeutschen Botschaft in Budapest.

Fritzi – Eine Wendewundergeschichte ist in erster Linie ein Kinderfilm; seine Figuren sind, im Bild wie in den Charakteren, mit klaren Linien gezeichnet, im Bild auch etwas flächig, vor gemalten, fast getuschten Hintergründen, die von der Wandzeitung im Klassenraum über die Altbauten der Stadt bis zu den Postern im Kinderzimmer konzentriert das Leben in den letzten Monaten vor der Maueröffnung präsentieren. Es ist eine konsequente Perspektive aus der Innensicht dieser Welt, auf Augenhöhe mit Fritzi.

Und ein wunderbar unpädagogischer, genauer Blick auf das Leben in der DDR, kurz bevor die Mauer fiel. Ein Film, der in seiner Hauptfigur die emotionale Bedeutung dieses Mauerfalls in ganz einfacher Form kondensiert, ohne das Politische auszuschließen. Meine beglückte, begeisterte Kritk ist auf kino-zeit.de erschienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fritzi – Eine Wendewundergeschichte. Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2019. Regie: Ralf Kukula/Matthias Bruhn, 80 Min. FSK 6, empfohlen ab 9 Jahren. Kinostart: 9. Oktober 2019.

(Foto: Weltkino)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

36 Gedanken zu „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte (2019)“

Reposts

  • Juli liest
  • Neuer Öst.Trickfilm
  • Stefanie Rentsch
  • Geräuschtasche
  • Juli liest

Mentions

  • LeenaM
  • roland hablesr.
  • roland hablesr.
  • Blogbox-Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.