24. Schlingel-Filmfestival 2019 (Chemnitz)

Szenenbild aus ZU WEIT WEG - © Weydemann Bros. GmbH _Monika Plura/farbfilm Verleih

Mit der Eröffnungsveranstaltung am heutigen Abend hat nun das “24. Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum”, wie das Schlingel in Chemnitz offiziell heißt, begonnen. Wie schon in den letzten Jahren ist das Angebot an Filmen nicht nur enorm breit und umfassend, sondern auch ganz und gar herausragend; es gibt bis kommenden Sonntag (13. Oktober 2019) eine riesige Menge an Filmen zu sehen, die ich hier weder vollständig umreißen noch besprechen kann oder will. Die nach Alters- und Programmgruppen sortierte Übersicht der Festivalfilme gibt da einen hinreichenden Eindruck.

Logo des Schlingel-Filmfestivals Auf das Jugendprogramm will ich hier nicht näher eingehen, da es nicht mein Fokus ist; es läuft dort unter anderem Giant Little Ones (Trailer), der auf dem LUCAS-Filmfestival dieses Jahr den Preis für den besten Langfilm in der Sektion 13+ gewonnen hat.

Stattdessen will ich hier kurz die Kinderfilme (also Langfilme, die geeignet für Kinder bis einschließlich etwa 12 Jahren sind) in grob alphabetischer Reihenfolge auflisten und vorstellen; soweit ich sie schon gesehen habe, werde ich kurz etwas dazu schreiben oder meine ausführliche Kritik verlinken, ansonsten gibt es hier vor allem die kurze Inhaltsbeschreibung des Festivals zu lesen. Ebenso ein paar Trailer. Die genauen Vorstellungszeiten für die Filme entnehmt Ihr dann am besten der jeweils verlinkten Festivalseite.

Aktuelle deutsche Kinofilme wie Alfons Zitterbacke – Das Chaos ist zurück, Unheimlich perfekte Freunde, Rocca verändert die Welt, Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo! oder den wunderbaren Fritzi – Eine Wendewundergeschichte habe ich in meine Übersicht nicht aufgenommen. Ältere Filme bzw. Klassiker aus dem Sonderprogramm sind mit dem Jahr ihrer Entstehung zusätzlich markiert, alle anderen Filme sind also neu und haben zum Teil schon einen deutschen Kinostart (hurra!).

Langfilme für Kinder auf dem Schlingel 2019

Bamse und die Donnerglockenblumen (Bamse och Dunderklockan)

Superheld Bamse hat Sorgen. Denn dem liebenswerten Bären ist der Donnerhonig ausgegangen, der ihm magische Kräfte verleiht. Außerdem versucht Reinhard Fuchs mit gemeinen Tricks, Retter der Stadt zu werden. Zum Glück kümmern sich Hopser und Herr Schildkröte bereits um Nachschub für Bamse.

Man soll die Hoffnung nie aufgeben, aber nach der Erfahrung des ersten Bamse-Kinofilms erwarte ich nicht viel.

(ab 6 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Barfuß zu den Sternen (Jo Kuluk)

Der 11-jährige Jekschen wächst bei seinem alkoholabhängigen Vater auf, seine Eltern sind geschieden. Das Einzige, was den in sich gekehrten, einsamen Jungen aufmuntern kann, ist das Laufen. In der Hoffnung auf eine bessere Zukunft nimmt Jekschen an einem großen Wettrennen teil.

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

Bevor der Tag anbricht (Saule brauca debesīs)

Die Tochter der Sonne und des Mondes wurde entführt! Um zu verhindern, dass sie innerhalb von drei Tagen ihr Leuchten verliert, kann sich nur ein Mensch auf die abenteuerliche Suche nach ihr begeben, bei der Hilfsbereitschaft, Geduld und Mut immer wieder auf die Probe gestellt werden.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Binti

Binti und ihr Vater leben seit vielen Jahren illegal in Belgien. Auf der Flucht vor der Polizei finden sie Unterschlupf bei Elias und seiner Mutter. Das pfiffige Mädchen hilft Elias bei seiner „Okapi-Mission“ und so freunden sich beide an. Doch Binti verfolgt noch einen anderen Plan.

(ab 9 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bori (Na-neun-bo-ri)

Die elfjährige Bori lebt in einer glücklichen Familie. Jedoch sind sowohl ihre Eltern wie auch ihr jüngerer Bruder taub und können sich nur mit Zeichensprache verständigen. Dadurch fühlt sich Bori manchmal ausgeschlossen und wünscht sich nichts sehnlicher, als so zu sein wie ihre Familie.

(ab 10 Jahren; Festivalseite)

Chuskit

Die kleine Chuskit freut sich auf die Schule. Sie möchte auch so klug werden wie ihr älterer Bruder Stobdan. Aber dann kann Chuskit nach einem schweren Unfall nicht mehr laufen. Ein Schulbesuch in dem abgelegenen Bergdorf scheint unmöglich. Doch Chuskit gibt ihren Traum nicht auf …

(ab 7 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Neueste aus dem Märchenwald (De Fabeltjeskrant)

Reporter Herr Eule berichtet das Neueste aus dem Märchenwald: Frau Storch lädt zum Picknick, führt aber ihre Freunde in die Irre. Die Schildkröte wünscht sich zum Geburtstag nichts sehnlicher als zu fliegen. Und sogar bei den Waldsportspielen geht dieses Jahr alles drunter und drüber!

(ab 5 Jahren; Festivalseite)

Der Junge und die Wildgänse (Donne-moi des ailes)

Der Gedanke an Ferien hat für Thomas keinen Reiz. Gänseköttel statt Computerspiele und ein Naturfreak als Vater sind ihm eher ein Graus statt Garant für gute Unterhaltung. Wie sehr er sich geirrt hat, erkennt der Junge erst, als ihn verwaiste Gänseküken zu ihrem „Muttertier“ wählen.

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

Der Zauberer vom Roggenfeld (Kouzelník Žito)

Žito sieht gut aus und hat das wohl reinste Herz im Königreich. Selbst die Prinzessin hat ein Auge auf ihn geworfen. Doch die eifersüchtige Teufelin Filiština möchte Žito in der Hölle sehen und verleiht ihm Zauberkräfte, um ihn vom rechten Weg abzubringen. Wo soll das nur hinführen?

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

Der schlaue Urfin kehrt zurück (Urfin Dshjus woswrastschajetsa)

Der heimtückische Urfin hat zwar seine Holzsoldaten verloren, will aber erneut zu unbegrenzter Macht gelangen. Dazu braucht er das Buch der Zauberin Gingema. Elli und ihr treuer Hund Totoschka geraten zur richtigen Zeit wieder ins Wunderland, um den Bewohnern der Smaragdenstadt zu helfen.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

Die Brüder Löwenherz (Bröderna Lejonhjärta, 1977)

Die Brüder Karl und Jonathan sind unzertrennlich. Als Karl unheilbar erkrankt, tröstet ihn der ältere Bruder mit Geschichten aus dem fernen Land Nangijala. Dort, im Kirschblütental, werden sie als Brüder Löwenherz für immer zusammen sein und gegen Tyrannen und Drachen kämpfen.

(ab 10 Jahren; Festivalseite)

Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen

Seit 200 Jahren leben die Heinzels nun schon unter der Erde. Aus Angst vor den niederträchtigen, undankbaren und viel zu großen Menschen. Doch Heinzelmädchen Helvi findet es hier unten furzfinster und stinklangweilig und möchte gern in der Menschenwelt ein richtiges Handwerk lernen.

(ab 5 Jahren; Festivalseite; deutscher Kinostart: 30.01.2020)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Wayang-Kinder (The Wayang Kids)

Open verbringt seine Schultage mit Zeichnen. Sein Vater, selbst Lehrer in seiner Schule, kümmert sich liebevoll um ihn, doch seine Mutter ist überfordert. Nur langsam öffnet sich der junge Autist, als die aufgeschlossene Bao Er in seine Klasse kommt und seine Freundin werden will.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dilili in Paris (Dilili à Paris)

Mysteriöse Entführungen kleiner Mädchen versetzen das Paris im Belle Époque in Angst und Schrecken. Dilili begibt sich mit dem Lieferjungen Orel auf die Suche nach Spuren und Hinweisen, bei der die Hilfe außergewöhnlicher Persönlichkeiten das clevere Mädchen immer näher an ihr Ziel bringt.

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elfmeter für die Rätsel-Kicker (Los Futbolísmos)

Die Fußballspiele von Soto Alto werden sabotiert! Ständig schlafen die Schiedsrichter auf dem Feld ein. Um das drohende Ende ihrer Mannschaft zu verhindern, gründen Pakete und seine Freunde die Rätsel-Kicker. Gemeinsam begeben sie sich auf die Spur der mysteriösen Geschehnisse.

(ab 9 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elina – Als ob es mich nicht gäbe (Elina – Som om jag inte fanns, 2002)

Schweden zu Beginn der 50er Jahre: Die neunjährige Elina gehört zur Finnisch sprechenden Minderheit des Landes. Weil sie lange krank war, muss sie das Schuljahr wiederholen. Ihre Lehrerin hält das Mädchen für verwahrlost und will nun aus Elina eine ordentliche Schülerin machen.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

Emma (Emma, Dios y el fútbol)

Emma ist überzeugt, dass sie eine „Heilige“ ist. Bei dem Versuch, den ungläubigen Andrés zu bekehren, bemerkt sie, dass sich durch ihre Gebete immer mehr Situationen nach ihren Wünschen entwickeln. Doch das hat Konsequenzen.

(ab 9 Jahren; Festivalseite)

Erdmännchen und Mondrakete (Meerkat Maantuig)

Die scheue Gideonette lebt mit ihren Eltern in einer kleinen Stadt. In ihrer gesamten Familiengeschichte ist jeder Gideon de La Rey durch einen seltsamen Unfall schon früh ums Leben gekommen. Um zu beweisen, dass es keinen Fluch gibt, hat ihr Vater Gideon ihr diesen Namen gegeben; und sie wurde wegen des Fluchs schon immer gehänselt. Als dann Gideon plötzlich stirbt, zieht Gideonette zu ihren Großeltern, wo sie Bhubesi trifft, ein tauber Junge, der unbedingt Astronaut werden will… [eigene Übersetzung]

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

Eskil & Trinidad – Eine Reise ins Paradies (Eskil och Trinidad, 2013)

Eskil zieht mit seinem Vater von Ort zu Ort und findet somit nur schwer Freunde. Wo sie auch hinkommen, spielen die Kinder Eishockey. Doch der Junge hat andere Interessen. Ihn faszinieren Schiffe und dabei besonders das Boot, das die eigenbrötlerische Trinidad in einem Schuppen baut.

(ab 10 Jahren; Festivalseite)

Hacker

Benjamin ist ein Computer-Genie, lebt im Waisenhaus und bekommt seit neuestem Besuch vom dänischen Geheimdienst. Der eröffnet dem geschockten 13-Jährigen, dass seine Mutter, die angeblich bei einem Unfall starb, noch am Leben ist. Und nicht nur sie wird vom Verteidigungsministerium gejagt.

Sehr schöner Genrefilm für Kinder: Überwachungs-Spionage-Tech-Thriller mit starken Anleihen und Kopfnicken in Richtung von Hackers und ähnlichen Klassikern. Meine ausführliche Kritik vom LUCAS-Festival.

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Halvdan, der Wikingerjunge (Halvdan Viking)

Halvdan ist der Außenseiter im Wikingerdorf. Allein streift er durch den Wald. Als er dabei Meia trifft, ist er von ihr fasziniert. Noch ahnt er nicht, dass sie die Königstochter des verfeindeten Dorfes auf der anderen Seite der Schlucht ist. Kann ihre Freundschaft die Gräben überwinden?

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier, mein Zuhause (Inja deh-e man)

Der Junge Farhad lebt mit seiner Mutter und der kleinen Schwester in einem Wüstendorf. Statt Schafe zu hüten, würde er lieber für Magazine fotografieren. Seine Mutter hat dafür kein Verständnis. Doch wie soll er ohne Geld an eine Kamera kommen? Dafür ist ihm fast jedes Mittel recht.

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich, der Sonnenschein (Bi Nar)

Zwei Generationen, drei Geschichten: Der Vater wuchs in der mongolischen Steppe auf und war froh, wenn einmal der Fernseher ging. Die Mutter lebte und trainierte in der Stadt als Spitzensportlerin. Und der Sohn? Daddelt auf dem Smartphone. Das kann doch noch nicht alles sein!

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Die zwölfjährige Susanne möchte eine Superheldin sein und nennt sich deshalb Sue. Nachdem sie im Forschungslabor ihrer Mutter mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt kommt, kann sie sich unsichtbar machen. Doch das Serum ist äußerst gefährlich – für Sue und für ihre Mutter!

Eine nicht vollkommene, aber sehr sehenswerte Versuchsanordnung: Superheldin im Kindesalter – und wie Sue Storm von den Fantastischen Vier kann sie sich unsichtbar machen.

(ab 10 Jahren; Festivalseite; deutscher Kinostart: 31.10.2019)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kannst Du pfeifen, Johanna? (Kan du vissla Johanna?, 1994)

Berra hat keinen Großvater, aber hätte gern einen, der nett zu ihm ist und ihm das Pfeifen beibringt. Ulf weiß, wo er diesen findet – in einem Seniorenheim. So begeben sie sich gemeinsam auf die Suche und finden Nils, der zwar keine Ahnung vom Großvaterdasein hat, aber definitiv pfeifen kann.

(ab 6 Jahren; Festivalseite)

Karsten und Petra auf Schatzsuche (Karsten og Petra på skattejakt)

Petra besucht mit ihrem besten Freund Karsten die Großeltern im Sommerhaus am Meer. Gleich am ersten Tag beginnt das Abenteuer. Denn die Kinder finden im Sand eine alte Blechschachtel, darin: eine Maultrommel, eine Münze und eine geheimnisvolle Botschaft, die zu einem Schatz führt …

(ab 5 Jahren; Festivalseite)

Kuddelmuddel bei Pettersson & Findus (Pettson och Findus IV – Glömligheter, 2009)

Der Kater Findus möchte endlich erwachsen werden, nichts wünscht er sich sehnlicher. An einem Morgen scheint sein Wunsch in Erfüllung zu gehen. Endlich ist es soweit. Doch Findus hatte sich das alles etwas anders vorgestellt und muss erkennen, dass Großsein auch seine Tücken hat.

(ab 5 Jahren; Festivalseite)

Latte Igel und der magische Wasserstein (Julemandens datter)

Die Tiere im Wald leiden unter einer schrecklichen Wassernot. Weil der Bärenkönig Bantur den magischen Wasserstein gestohlen habe, meint der zerzauste Rabe Korp. Doch niemand glaubt ihm, außer dem Igelmädchen Latte. Mutig macht es sich auf den Weg, um den Bach wieder zum Fließen zu bringen.

(ab 7 Jahren; Festivalseite; deutscher Kinostart: 25.12.2019)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lucia und der Weihnachtsmann (Julemandens datter)

Lucia ist die Tochter des dänischen Weihnachtsmannes und besucht die internationale Weihnachtsschule. Sie möchte unbedingt den Beruf ihres Vaters ergreifen, doch das ist Mädchen nicht erlaubt. Als sie in der Lotterie gewinnt, muss ihr Wunsch erfüllt werden. Aber es gibt eine Bedingung …

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

Lügen haben kurze Beine (Fourmi)

Théo, von seinen Freunden nur „Fourmi“, Ameise, genannt, ist ein begnadeter junger Fußballspieler, der es ganz nach oben schaffen kann. Aber er ist auch ein Kind, das sich nach Zeit mit seinem Vater sehnt. Um diesen vom Alkohol wegzubekommen, greift Théo zu einer folgenschweren Lüge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

Mein Baumzuhause (Shù shàng yǒu gè hǎo dìfāng)

Ba-Wang ist ein verträumter und humorvoller Junge, der es in der Schule schwer hat. Hier gilt es, Texte auswendig zu lernen und Bestnoten zu bringen. Doch die junge Lehrerin Frau Fen sieht mehr in ihm als einen Störenfried und fördert seine Individualität – eine kleine Revolution in China.

(ab 9 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess (Mijn bijzonder rare week met Tess)

Eine Woche Ferien am Meer! Für Sam eine Woche voller Glück und Traurigkeit. Denn traurig macht ihn der Gedanke, dass seine Familie einmal sterben wird. Darauf bereitet sich Sam mit einem „Alleinsein-Training“ vor. Aber dann funkt ihm die kesse Glücksbringerin Tess dazwischen …

Ein wirklich besonderer Kinderfilm aus den Niederlanden mit einem großen Herzen für die Sorgen, Ängste und Gedanken seiner kindlichen Hauptfiguren. Hier meine ausführliche Kritik von der Berlinale.

(ab 8 Jahren; Festivalseite; deutscher Kinostart: 23.04.2020)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Misa Mi (2003)

Auf gemeinsamen Urlaub mit Vater und Stiefmutter hat die zehnjährige Misa überhaupt keine Lust. Sie flieht zu ihrer Großmutter nach Lappland. Dort findet sie sehr schnell neue Freunde: eine Wölfin mit zwei hungrigen Welpen, denen skrupellose Wilderer schon dicht auf den Fersen sind.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

Musbalak, der Adlerheld (Musbalak)

Ein junger Mann lebt mit seinem machtgierigen Onkel in einem Dorf, das von einem Drachen bedroht wird. Nur mit Hilfe von Musbalak, einem goldenen Adler, können die Bewohner beschützt werden. Auf der Suche nach dem legendären Vogel zeigt sich, wer es verdient, zum Helden zu werden.

(ab 10 Jahren; Festivalseite)

Pahuna – Zuhause im Wald (Pahuna, 2017)

Die Kinder Amrita und Pranay fliehen mit dem Säugling Bishal aus ihrer Heimat Nepal in die indische Provinz Sikkim. Ihre Eltern bleiben zurück und geben ihre Sprösslinge in die Obhut der Bewohner ihres Bergdorfs. Am Lagerfeuer erzählt der Dorfälteste furchteinflößende Geschichten über die “kinderfressenden Pfarrer” in Sikkim, worauf Amrita und Pranay voller Angst in die dunklen Wälder fliehen. In einem verrosteten Caravan verstecken sie sich vor einem umherstreifenden Pfarrer.

(ab 10 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ranta, der Basketballer 2 (Košarkar naj bo 2)

Es ist zwei Jahre her, dass der schlaksige Ranta zum gefeierten Basketballstar der Schule wurde. Inzwischen stehen ihm und seinem Kumpel Smodlak neue Herausforderungen ins Haus. Ein wichtiges Spiel auf nationaler Ebene darf nicht verloren werden. Auch in der Liebe gibt es Probleme.

(ab 11 Jahren; Festivalseite)

Romys Salon (Kapsalon Romy)

Ungern geht die zehnjährige Romy nach der Schule zu ihrer Großmutter. Die strenge Stine hat einen Friseursalon und sowieso keine Zeit für ihre Enkelin. Erst als Romy bemerkt, dass Stine vieles durcheinanderbringt, wachsen die beiden zu einem Superteam zusammen.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schneewittchen und der Zauber der Zwerge

Frei nach dem Märchen der Brüder Grimm muss sich Schneewittchen nicht nur ihrer kaltblütigen Stiefmutter erwehren, sondern auch gegen Bömburr, den Anführer der Zwerge, kämpfen. Dieser hilft der Königin dabei, mit ewiger Schönheit die Menschen in ihrem Reich zu betören und zu knechten.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

Schokoladentag (Dzień Czekolady)

Als die stille Monika mit ihrem Hula-Kostüm ins Nachbarhaus zieht, freundet sich David sofort mit ihr an. Beide erfüllt die Sehnsucht nach einem geliebten Menschen, der sie verlassen hat, und beide haben einen geheimen Wunsch. Ob die magische Uhr und der Zeitspringer helfen können?

(ab 10 Jahren; Festivalseite)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tsatsiki – Tintenfische und erste Küsse (Tsatsiki – morsan och polisen, 1999)

Tsatsiki ist seinem Vater, einem griechischen Fischer, noch nie begegnet. Der Junge träumt häufig von einer Begegnung mit ihm. Seine Mutter Tina dagegen möchte als Rockstar berühmt werden. Am Ende werden ihre Träume wahr, aber anders, als es die Beteiligten erwartet haben.

(ab 6 Jahren; Festivalseite)

Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe (La Befana vien di notte)

Paola scheint eine ganz normale Lehrerin zu sein, doch niemand weiß, dass sie nachts zur Weihnachtshexe Befana wird. Als ein Fehler aus der Vergangenheit sie einholt, wird Befana entführt. Nun können nur noch ihre Schüler sie retten und Weihnachten vor einer Katastrophe bewahren.

(ab 11 Jahren; Festivalseite; deutscher Kinostart: 07.11.2019)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zaubereulenwald (Eia jõulud Tondikakul)

Eias Eltern haben zu Weihnachten keine Zeit und schicken sie zu einem alten Kauz in den Wald. Doch statt Enttäuschung erwarten sie hier Abenteuer und neue Freunde. Als geldgierige Bösewichte den unberührten Zaubereulenwald zerstören wollen, lässt Eia nichts unversucht, sie daran zu hindern.

(ab 7 Jahren; Festivalseite)

Zu weit weg

Viel zu weit weg ist die Heimat des syrischen Flüchtlingsjungen Tariq. Ganz und gar weg ist bald das Heimatdorf von Ben, denn Niederkirchbach wird von einem Tagebau gefressen. Dies und ihre Begeisterung für Fußball verbindet die beiden und lässt sie zu engen Freunden werden.

(ab 10 Jahren; Festivalseite; deutscher Kinostart: 12.03.2020)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwei kleine Helden (Bäst i Sverige, 2002)

Marcello hat es nicht leicht. Sein Vater möchte aus ihm einen Profifußballer machen, doch trifft Marcello niemals das Tor. Seine Mutter wünscht sich einen Priester, doch Marcello kann nicht singen. Da hat der Himmel ein Einsehen und sendet Hilfe: Fatima, die neue muslimische Mitschülerin.

(ab 8 Jahren; Festivalseite)

(Foto: Weydemann Bros. GmbH, Monika Plura/farbfilm Verleih)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

3 Gedanken zu „24. Schlingel-Filmfestival 2019 (Chemnitz)“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.