Streaming-Tipps (21. Mai 2019)

Szenenbild aus Rico, Oskar und der Diebstahlstein

In meinem Newsletter schicke ich schon bis jetzt (fast) jede Woche jeweils einen Streaming-Tipp für Kinder und Eltern mit – Neuerscheinungen oder Fundstücke auf Netflix oder Amazon Prime, gelegentlich auch ganz Filme, die ohne Abo kostenfrei erreichbar sind. Auf diese Filme (aber nicht immer die gleichen) möchte ich auch hier im Blog hinweisen, im Wechsel mit Hinweisen auf Neuerscheinungen auf DVD und Blu-ray.

Pettersson und Findus – Findus zieht um

Der dritte Realfilm um Pettersson und seinen (computeranimierten, sprechenden) Kater Findus bezieht sich wieder eng auf die Vorlagen von Sven Nordqvist – das ist niedlich und für Fans der beiden Figuren wahrscheinlich eine große Freude, aber, wie Falk Straub fand, nicht unbedingt ganz und gar überzeugend:

Animationen und Rückprojektionen könnten ebenso besser sein, wie das Drehbuch mutiger. Thomas Springer hat sich abermals zweier Vorlagen bedient […]. Statt einen breit angelegten Handlungs- und Spannungsbogen daraus zu formen, verliert sich auch Realfilm Nummer 3 in Nummernrevuen voll leidlich inspirierter Running Gags.

(FSK 0, empfohlen ab 5 Jahren – amazon Prime)

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Andreas Steinhöfels Bücher über den tiefbegabten Rico und den hochbegabten Oskar sind wunderbare Berlinromane, Kleinode, Kinderkrimis, alles auf einmal. Man kann sie schier nicht genug lobpreisen. Die Verfilmungen sind kaum minder großartig (der erste hat mich weggeweht), und nun ist endlich auch der dritte Film (den ich hier öffentlich gut fand) bei Netflix, wo man auch die ersten beiden Filme finden kann.

(FSK 0, empfohlen ab 9 Jahren – Rico, Oskar und der Diebstahlstein auf Netflix)

Empfehlung für die Eltern: Blues Brothers

“We’re putting the Band back together!” Wer die irren und wirren Abenteuer der Blues Brothers noch nicht kennt, sollte das jetzt stante pede nachholen – und sei es nur wegen der tollen Musik und der großartigen Musiker_innen oder wegen der wichtigen Nebenrolle von Carrie “General Organa” Fisher. (Netflix)

(Blues Brothers auf Netflix)

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

16 Gedanken zu „Streaming-Tipps (21. Mai 2019)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.