Kurzfilm zum Wochenende: Der Hund überlistet den Kidnapper (1908)

Heute machen wir mal Zeitreise, weit, weit zurück. Cecil Hepworth und Lewin Fitzhamon haben 1905 den Kassenschlager Rescued by Rover (Von Rover gerettet) gedreht, eine aufregende Geschichte von sieben Minuten Länge, in der der Hund Rover ein gekidnapptes Baby rettet. Der Film war so erfolgreich, dass er zweimal nachgedreht werden musste, weil das Negativ nicht mehr brauchbar war; 1908 entstand dann diese Fortsetzung, wieder mit Hepworths Hund Blair als Rover, seiner Tochter Barbara nun nicht mehr als Baby, sondern als kleines Mädchen, und Hepworth selbst als Kidnapper. Fitzhamon führte Regie.

The Dog Outwits the Kidnapper (1908)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

2 Gedanken zu „Kurzfilm zum Wochenende: Der Hund überlistet den Kidnapper (1908)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.