Kurzfilm zum Wochenende: Dia de los Muertos (2013)

diadelosmuertos

Der Film hätte eigentlich gut zum vergangenen Wochenende gepasst, aber da war ich noch nicht mit der Nase darauf gestoßen worden… Der Kurzfilm Dia de los Muertos, die Abschlussarbeit von Lindsey St. Pierre, Kate Reynolds und Ashley Graham, preisgekrönt: “about a little girl who visits the land of the dead, where she learns the true meaning of the Mexican holiday, Dia de los Muertos.” Die Musik und Soundeffekte für das Filmprojekt wurden durch Crowdfunding auf Kickstarter finanziert.

Kein Film für die ganz Kleinen, ein wenig gruselig, aber eben vor allem, dem Geist des mexikanischen Festes entsprechend, voller Liebe und Freude. “Eine wirklich schöne Geschichte, die den Spirit und die Bedeutung dieses Tages wunderbar vorstellt”, wie Eike Kühl so treffend im großartigen Netzfilmblog schrieb.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

Ein Gedanke zu „Kurzfilm zum Wochenende: Dia de los Muertos (2013)“

    Mentions

    • Rochus Wolff

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.