Streaming

Kinderfilm-Streaming-Tipp: Bach und Broccoli (1986)

„Oh Gott, gib mir Kraft!“ So spricht nicht der Junggeselle über das im zur Betreuung zugefallene 11jährige Mädchen, seine Nichte – nein, so spricht sie über ihn, als sie mit Freund_innen aus der Schule nach Hause kommt und er die Hausaufgabenrunde durch sein Orgelspiel stört. Sie stöpselt ihm dann seine Kopfhörer ein.

Bach und Broccoli ist ein leider recht vergessenes Kleinod des kanadischen Kinos, ein ruhiger, emotional so aufrechter wie überzeugender Film über die Annäherung zwischen Onkel und Kind, über unterdrückte Trauer und Gefühle, und natürlich ein bisschen darüber, wie die gnadenlose Offenheit und Ehrlichkeit eines jungen Mädchens das Leben der Erwachsenen um sich herum ziemlich durcheinander wirbeln kann.

Die Hauptfigur Fanny erinnert mich dabei – mit ihrem positiven Gemüt und der Neigung zum Einsammeln herumstreunender Tiere – ein wenig an Rocca aus Rocca verändert die Welt, nur eben ohne Superfähigkeiten und aufgebauschte Antagonismen. Hier geht es einfach um das Leben im ganz direkten Umfeld. Mein Streaming-Tipp diese Woche, ausführlich gepriesen bei Kino-Zeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foto: Leonine)

Kinderfilme für jeden Tag

In meinem neuen Buch stelle ich 100 empfehlenswerte Kinderfilme für alle Altersgruppen vor, die per Streaming jederzeit zur Verfügung stehen. Perfekt für Euch, perfekt als Geschenk für andere Eltern. Jetzt bestellen als eBook oder als Taschenbuch. Alle Bezugsquellen hier.

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Reposts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.