Filme online Kurzfilm zum Wochenende

Kurzfilm zum Wochenende: Luminaris (2011)

Was für ein seltsames kleines Abenteuer. Von morgens bis abends produziert der Mann (Gustavo Cornillón) Glühbirnen, aber heimlich plant er sein ganz eigenes Projekt… der Film von Juan Pablo Zaramella zeigt Menschen und Licht in Stop-Motion-Animation, in Bewegung und doch phantastischem Stillstand. Die Schauspieler_innen (neben Cornillón vor allem noch María Alché und Luis Rial) sind Standbilder in Bewegung, das Licht aber spielt die Hauptrolle, Osmar Madernas Musik gibt den Rhythmus vor.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee, schau in meine amazon-Wunschliste oder, besser noch, fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

4 Kommentare zu “Kurzfilm zum Wochenende: Luminaris (2011)

Reposts

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.