Streaming

Streaming-Tipp und Kleinigkeiten: 7. April 2020

Ein Sommer in der Brandenburgischen Provinz, lang und leer und voll und seltsam. Der schönste deutsche Kinderfilm des Jahres 2018 und seit langem ist mein heutiger Streaming-Tipp für den Nachwuchs und seine Eltern.

Viele Filmfestivals können in diesem Jahr nicht oder nicht wie geplant stattfinden. Das Filmfest München hat gestern bekanntgegeben, dass es leider in diesem Jahr gar nicht stattfinden wird. Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) verlegt sich, so gut es eben geht, ins Internet: Vom 5. bis 10. Mai gibt es ein “besonderes ITFS-Programm” unter OnlineFestival.ITFS.de. Dort finden sich auch Informationen zu den Ticketpreisen und allem weiteren.

Als Quarantino startet die Agentur Jung von Matt (die offenbar auch gut darin ist, Werbung für sich selbst zu machen) ein “Indoor-Filmfestival”, was ein völlig falscher Name ist; es ist ein Filmwettbewerb für unter Bedingungen der Ausgangsbeschränkungen entstandene Filme. Format, Länge, Genre sind völlig wurscht, aber es gibt ein paar einfache Regeln:

So wie ich hier gute Kinderfilme auf kostenlosen Streaming-Diensten (unter anderem YouTube) zusammengestellt habe, so hat Katrin hier etwas für die Eltern: Die besten YouTube-Kanäle für Filmfans, und, meine Güte, da sind Perlen dabei!

(Foto: LUPA Film)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee, schau in meine amazon-Wunschliste oder, besser noch, fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

7 Kommentare zu “Streaming-Tipp und Kleinigkeiten: 7. April 2020

Reposts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.