Streaming

Streaming-Tipp und Kleinigkeiten: 28. März 2020

Mein Video-on-Demand-Tipp für heute führt in eine Kindheit des Jahres 1989: Eine berührende, spannende, völlig unpädagogische Reise durch unsere Zeitgeschichte.

Der Bayerische Rundfunk hat einige Angebote für Kinder (Pumuckl! Checker-Tobi!) auf dieser Seite zusammengestellt. Und ab kommenden Montag gibt es werktäglich jeweils eine Folge von Es war einmal… das Leben und Es war einmal… der Mensch – im linearen Fernsehen direkt hintereinander um 13.35 Uhr, außerdem jeweils für sieben Tage in der Mediathek.

Patricia/dasnuf regt sich über Homeschooling auf – dass hier “Digitalisierung” ohne Verstand betrieben wird, vor allem aber: ohne Herz.

Was komplett fehlt: Die aufmunternden Worte, die Wertschätzung, der Kontakt, der Zusammenhalt, die individuelle Aufmerksamkeit.

Das fehlt bei uns auch an vielen Stellen. Aufmunternde Worte gibt es von einigen, den Zusammenhalt organisieren die Kinder zum Teil selbst – aber keine Anrufe, Nachfragen, kein Innehalten jenseits des Unterrichts. Schade.

(Foto: Weltkino)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee, schau in meine amazon-Wunschliste oder, besser noch, fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

3 Kommentare zu “Streaming-Tipp und Kleinigkeiten: 28. März 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.