Kurzfilm zum Wochenende: Oase (2019)

Ein kleiner, sehr aufregender Film über Bewahrung und Neubeginn, über Magie und Natur, über Verzweiflung und Dickköpfigkeit. Wow. Der Hochschul-Kurzfilm Oasis von Florencia Atria, Léonard Hicks, Man Luo, Claire Matz, Luana Nguyen Tri Luan und Marine Pétri erzählt die einfache/nicht so einfache Geschichte einer Frau und ihres Sohnes, die sich um den Erhalt einer – ihrer – Oase mitten in einer großen Wüste kümmern. Nichts für ganz kleine Kinder, dazu ist es womöglich etwas aufregend. (via)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee, schau in meine amazon-Wunschliste oder, besser noch, fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.