Filmkritiken

Arthur und die Minimoys 2 – Die Rückkehr des bösen M (2009)

arthur2

Eigentlich ist für Arthur und seine winzigen Freunde ja alles gut ausgegangen – in Arthur und die Minimoys hatte der auf Däumlinggröße geschrumpfte Junge das Reich der Minimoys gegen den Bösewicht Maltazard verteidigt, seinen Großvater befreit und dessen Haus und Grundstück damit vor dem Verkauf gerettet. Die Fortsetzung war gleichwohl im Ende des ersten Film schon angelegt, und so gehen die Abenteuer in Luc Besson Arthur und die Minimoys – Die Rückkehr des bösen M weiter – mit derselben erprobten Mischung aus Realfilm und computergenerierten Bildern, actionreichen Verfolgungsjagden und eher sinnfreien Humoreinlagen.

Meine vollständige Kritik zu Arthur und die Minimoys 2 erschien im Januar 2011 auf filmstarts.de.

(Foto: Universum Film/Tobis)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee, schau in meine amazon-Wunschliste oder, besser noch, fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

2 Kommentare zu “Arthur und die Minimoys 2 – Die Rückkehr des bösen M (2009)

  1. Pingback: Arthur und die Minimoys 3 (2010) | Kinderfilmblog

  2. Pingback: Trailerschau #12/2014: Peanuts, Cinderella, Der kleine Drache Kokosnuss, Into the Woods und mehr! | Kinderfilmblog

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.