Kurzfilm zum Wochenende: Rotkäppchen in deutscher Gebärdensprache (2011)

Bildschirmfoto 2013-10-25 um 09.16.25

Heute mal etwas ganz anderes – ein Trickfilmprojekt, das das Team um Regisseurin Britt Dunse 2011 mit 16 Kindern der Ernst-Adolf-Eschke Schule für Gehörlose in Berlin realisiert hat. Die Verfilmung des Märchens Rotkäppchen erscheint mit eingesprochener Erzählung, Schrifteinblendung und wird zugleich von einer Erzählerin und den Darsteller_innen gebärdet. Ein feiner kurzer Film, der bestimmt ein guter Anlass ist, mit hörenden Kindern einmal über Gehörlosigkeit zu sprechen. Der Film ist an diesem Wochenende auch im Rahmen des Kindertrickfilmspecials auf dem FilmFest Osnabrück auf großer Leinwand zu sehen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.