Streaming

Streaming-Tipp und Kleinigkeiten: 16. April 2020

Einmal um die Welt, alles gecheckt? Mein Streaming-Tipp für heute ist mal fast dokumentarisch, aber sehr erzählend, auf jeden Fall auf der Suche nach der Grundlage des Lebens.

Zu Disney+ und seinem Angebot an zum Teil wirklich tollen Kinderfilmen hatten wir es hier schon öfters; der Unterhaltungsgigant macht aber auch durch einen eigenartigen Umgang mit seinem filmischen Erbe auf sich aufmerksam. Die ungelenken Hinweise auf rassistische Darstellungen sind das eine; nun macht Disney dadurch von sich reden, das Filme auch in deutlich größerem Maßstab als bisher allgemein bekannt digital verändert werden – und sei es nur, um einen nackten Po zu verdecken. Was an dieser einen Stelle nur alberne Prüderie zu sein scheint, ist insgesamt film- und kulturhistorisch eine Katastrophe – und berührt ein grundlegendes Problem der digitalen Distribution von Filmen (aber auch Büchern und anderen Kulturgütern). (Danke für den Hinweis, lieber M.!)

Mit ein paar guten Filmen bringt man die restlichen Osterferien wahrscheinlich ganz gut rum; die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender haben da derzeit einiges zu bieten, ich habe gestern Abend meine Übersicht noch einmal aktualisiert.

(Foto: MFA+)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee, schau in meine amazon-Wunschliste oder, besser noch, fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

2 Kommentare zu “Streaming-Tipp und Kleinigkeiten: 16. April 2020

Reposts

  • Verena Schmöller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.