Kurzfilm der Woche: Athleticus – Flamingorennen (2018)

In der Reihe Athleticus zeigt Nicolas Deveaux Tiere in klassische Leichtathletik-Disziplinen.

Dieser Mittelstreckenlauf der Flamingos geht allerdings etwas anders aus als gedacht, als eine Schildkröte (ja doch!) sich ins Rennen einmischt. Die Reduktion der Animation auf die handelnden Figuren, der Hintergrund bleibt stilisiert vage, fokussiert auf das Sportgeschehen, lenkt aber interessanterweise (oder geht es nur mir so?) von der Irrealität der ganzen Szenerie sogar ab. Seltsam, und lustig. (Sehr schön gelungen ist auch dieses Tischtennis-Match, das Konzept erinnert mich insgesamt, von einer anderen Seite kommend, an “Rollin’ Wild“.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

2 Gedanken zu „Kurzfilm der Woche: Athleticus – Flamingorennen (2018)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.