Kurzfilm zum Wochenende: Unentdeckt (2017)

Der Sasquatch gilt als mythische Kreatur, wie Nessie – aber es gibt Gründe dafür, dass er noch nie fotografiert wurde. Nur sind die ganz anders, als man denkt. Die junge Regisseurin Sara Litzenberger hat mit Undiscovered diesem freundlichen Monster in wenigen Szenen eine Geschichte gegeben und es so in die “Screening Room”-Rubrik der Zeitschrift New Yorker gebracht. Was für ein freundlicher, freudiger Film!

Undiscovered | The Screening Room | The New Yorker

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

(Jede Menge weiterer Kurzfilme für Kinder gibt es hier!)

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

4 Gedanken zu „Kurzfilm zum Wochenende: Unentdeckt (2017)“

    1. In der Regel mache ich das nicht; falls die Filme wirklich nicht für Jüngere geeignet sind oder wirklich beängstigende Momente beinhalten, schreibe ich das meist dazu. Ansonsten sind die Kurzfilme ja in der Regel wirklich nur (sehr) wenige Minuten lang, so dass es leicht ist, sich selbst einen kurzen Überblick zu verschaffen, bevor man ihn anschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.