Kurzfilm zum Wochenende: Rhabarberbarbara

Mit dem heutigen Johannistag endet offiziell die Spargel- und Rhabarber-Saison für dieses Jahr. Sehr bedauerlich! Aber über den Abschied tröstet diese wunderschöne Zungenbrechergeschichte hinweg, die ganz harmlos mit Barbara und ihrem Rhabarberkuchen beginnt, bei den Rhabarberbarbarabarbarbaren aber noch lange nicht endet.

In verschiedenen Variationen geistert dieser Text seit mindestens 2006 durchs Netz – aber ich konnte leider nicht herausfinden, wo das herkommt, wem wir das Original verdanken oder ob irgendjemand irgendwelche Rechte daran hält. Jedenfalls gibt es hier eine alberne Realverfilmung, und der SWR3 hat vor zwei Jahren eine Aufnahme damit gemacht.

Diese hier ist aber für mein Empfinden die netteste Variante:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

Weitere tolle Kurzfilme für Kinder gibt es hier.

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

9 Gedanken zu „Kurzfilm zum Wochenende: Rhabarberbarbara“

    Reposts

    • Stefanie Rentsch
    • Rochus Wolff

    Mentions

    • Rochus Wolff

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.