Kurzfilm zum Wochenende: Um die Welt in einem Atemzug (2019)

Mit One Breath Around The World geht es unter die Wasseroberfläche – vielleicht einmal um die Welt, auf jeden Fall in einzigartige Bilder hinein. Regisseur Guillaume Néry ist mit seiner Kamera- und Ehefrau Julie Gautier getaucht, ohne Atemgeräte. Zehn Minuten Luft anhalten, so schön ist es dort. Zehn Minuten staunen über unsere Welt, die wir so wenig kommen.

Werft die Bilder am besten auf den größten Bildschirm, den ihr habt, setzt Kopfhörer auf oder schmeißt die guten Lautsprecher an.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

3 Gedanken zu „Kurzfilm zum Wochenende: Um die Welt in einem Atemzug (2019)“

    Reposts

    • Stefanie Rentsch

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.