Kurzfilm zum Wochenende: Die verzauberte Zeichnung (1900)

Was passiert, wenn Zeichnungen, wenn Animationen zum Leben erwachen, beschäftigt das Kino schon lange – schon, wie dieser kleine Film beweist, seit seinen Anfängen. Denn natürlich waren mit Film auf einmal Zaubereien möglich, die auf der Bühne nur schwer umsetzbar waren… The Enchanted Drawing entstand wohl im Jahr 1900 (oder in den Jahren unmittelbar davor) im Studio von Thomas A. Edison, zu sehen ist der Cartoonist J. Stuart Blackton, der schnell mal ein Gesicht und ein paar Gegenstände zeichnet. Die Musikaufnahme ist natürlich moderner und stammt von Philip Carli. Das Video gehört zur Sammlung der Library of Congress.

The enchanted drawing

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schönes Wochenende!

War dieser Beitrag hilfreich für Dich?

E-Mail-IconIch freue mich über ein wenig Unterstützung! Spendier mir einen Kaffee oder fördere das Kinderfilmblog mit einem kleinen monatlichen Beitrag.

E-Mail-IconMöchtest Du solche Beiträge öfter lesen? Melde Dich doch für den kostenlosen Newsletter an!

Oder du wirfst einmal einen Blick auf mein Buch: 33 beste Kinderfilme.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.