Kurzfilm zum Wochenende: Monstersinfonie (2012)

monstersinfonie

Kiana Naghshineh hat (mit Hilfe einiger Freund_innen) diesen kleinen Film mit Bleistift und Papier in ihrem ersten Jahr an der Filmakademie Baden-Württemberg gemacht: Wie man sich die Monster der Nacht zu Freunden oder wenigstens hörigen Musikdienern macht. Kurz, knackig, ein perfektes Betthupferl für die etwas abgeklärteren Kinder. (Für alle anderen vielleicht eher was für tagsüber, wenn die Nacht noch weit weg ist.)

Schönes Wochenende!

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.