Origin-Story mit Werner Herzog: Die Pinguine aus Madagascar

pinguineausm

pinguine2

Werner Herzog hat ja in Cineast_innenkreisen schon eine ganz eigene Position inne; von vielen nahezu kultisch verehrt, von einigen abgelehnt, immer aber tritt man diesem Menschen und seiner Arbeit mit einer gewissen Ehrfurcht entgegen, nicht zuletzt seinen Dokumentarfilmen.

Insofern ist es durchaus bezaubernd, dass Werner Herzog in diesem Ausschnitt aus Die Pinguine aus Madagascar auftritt – Herzog hat tatsächlich einmal eine Dokumentation über Pinguine gedreht, einen für ihn nicht untypisch seltsamen Ausschnitt kann man sich auf YouTube ansehen, und hier leiht er nun seine Stimme und sein (jüngeres) Gesicht einem animierten Dokumentarfilmer, der dem Schwung der Geschichte schon gerne mal ein wenig nachhilft.

Nebenbei wird dabei erzählt, wie die vier Pinguine (die aus den Madagascar-Filmen schon bekannt sind und hier nun ihren eigenen Film bekommen, auf den ich mich schon sehr freue) zueinander fanden – und auf ihre erste weite Reise gingen.

(via, via; Foto: 20th Century Fox)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.