Neu im Heimkino: August 2019

In meinem Newsletter schicke ich (fast) jede Woche jeweils einen Streaming-Tipp für Kinder und Eltern mit – Neuerscheinungen oder Fundstücke auf Netflix oder Amazon Prime, gelegentlich auch ganz Filme, die ohne Abo kostenfrei erreichbar sind. Auf diese Filme (aber nicht immer die gleichen) möchte ich auch hier im Blog hinweisen, im Wechsel mit (wie heute) Hinweisen auf Neuerscheinungen auf DVD und Blu-ray. Links zu amazon sind Affiliate-Links; die Provision unterstützt die Arbeit am Blog hier ein wenig. Dankeschön!

Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik

Die Abenteuer tapferer Insekten aus Frankreich in der Südsee – das ist als Filmplot schon einigermaßen ambitioniert und frech, aber Hélène Giraud und Thomas Szabo haben ihre animierten Tierchen schon einige Abenteuer in größtenteils realen Welten erleben lassen. Zuerst in der Animationsreihe Minuscule (hier auf DVD erhältlich) mit vielen sehr kurzen Miniaturen, dann im Film Die Winzlinge – Operation Zuckerdose (meine Kritik). Und nun begeben die Held_innen dieses Streifens sich eher versehentlich auf Weltreise. Ich hatte den Film hier ausführlich vorgestellt – eine dramatische Geschichte ohne Worte, dafür mit gewissen anderen Schwächen.

(FSK 0, empfohlen ab 6 Jahren; bestellen bei amazon)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen im Wunder Park

Von Marshmallow Calzone bis Schlafattacken: Der große blaue Bär Boomer ist im Nachhinein die Figur aus Willkommen im Wunder Park, die mir am ehesten im Gedächtnis geblieben ist. Die Handlung des Abenteuerfilms ist, wie ich hier ausführlicher geschrieben hatte, vor allem eine Zusammenstellung bekannter Elemente, aber wirklich gut gemachte, stellenweise actionreiche Unterhaltung bietet der Film auf jeden Fall. Und hier im Blog hatte ich außerdem noch ein Interview mit Lena, die in der deutschen Fassung die Stimme der Hauptfigur spricht.

(FSK 0, empfohlen ab 8 Jahren; bestellen bei amazon)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sonstige Neuerscheinungen

Die beiden Direct-to-DVD-Veröffentlichungen Comet Kids (amazon) und Mail Order Monster (amazon) kann ich nicht wirklich empfehlen. Beide haben ihre witzigen oder subtilen Momente, sind aber weder ästhetisch noch narrativ irgendwie interessant, stattdessen zuweilen recht schlampig erzählt und inszeniert. Man kann, siehe oben, seine Zeit besser verbringen.

(Foto: Weltkino Filmverleih)