Ein paar Kinderfilm-Verschenkvorschläge

Paddington_007-1

Nicht nur Paddington, sondern auch Familien stehen derzeit mit mehr oder weniger Begeisterung in der Weihnachtsbäckerei oder bereiten sich sonst auf die Festtage vor. Dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem passenden, gelungenen Geschenk (es gibt kaum Besseres, als das Treffende gefunden zu haben) – und weil ich mich in dieser Frage ein wenig berufen fühle, möchte ich hier ein paar Vorschläge machen, was man Kindern (oder Eltern) so schenken könnte.

Die Vorschläge sind grob nach Altersstufen sortiert (wie ich es auch im Kinderfilm-Shop gemacht habe); diese Einsortierung ist natürlich mit einer Prise Salz zu nehmen: sensible Kinder sind oft mit Filmen für Kleinere sehr gut versorgt, und die Filme hier sind – das ist mein Anspruch hier – keineswegs völlig leichter Stoff.

Ab 3 Jahren „Ein paar Kinderfilm-Verschenkvorschläge“ weiterlesen

Verlosung: Beste Freunde – Mullewapp-Film und -Serie

Mullewapp

Ich habe ja hier vor einiger Zeit schon Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde gespriesen. Nun gibt es den Film in einer neuen Ausgabe als “große Mullewapp-Edition” (amazon) gemeinsam mit der 26-teiligen Fernsehserie Geschichten aus Mullewapp. Und ein 12-teiliges Puzzle ist auch dabei.

Mit der freundlichen Unterstützung von Studiocanal kann ich hier drei dieser DVD-Boxen verlosen; um eine davon zu gewinnen, schreibt mir doch in den Kommentaren, wann Euer letzter Besuch (mit Kindern) auf einem Bauernhof war, und was dort die größte Attraktion war. Bitte unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Die Verlosung läuft bis kommenden Sonntag, den 21. April 2013, um 23:30 Uhr. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. „Verlosung: Beste Freunde – Mullewapp-Film und -Serie“ weiterlesen

Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde (2008)

Mullewapp

Johnny Mauser hat kein Glück auf den Bühnen der großen Stadt. Als er bei einem Vorsprechen vor die Tür gesetzt wird, weil er für die Hauptrolle als Pirat schlichtweg zu klein geraten ist, macht er sich trübsinnig auf den Weg und landet bei seinen Wanderungen auf dem Hof Mullewapp. Da leben der dicke Waldemar, Franz von Hahn nebst diversen anderen Tieren und dem Schäfchen Wolke ein ziemlich sorgenfreies, obgleich auf die Grenzen des Hofes begrenztes Leben. Johnny präsentiert sich den neuen Bekannten als weltgewandter Held, und so wird gleich sein Typ gefragt, als eines Tages Wolke entführt wird. Zusammen mit dem mißtrauischen Hahn und dem gemütlichen Waldemar machen die drei sich auf den Weg, das Schaf zu retten.

Dass aus Helme Heines beliebten Freunde-Geschichten (einige davon gibt es in diesem wohlfeilen Band versammelt), die ja schon für reichlich Merchandise, Spielzeug und Printprodukte gut waren, irgendwann auch ein Film werden würde, war vermutlich abzusehen. Und auch, dass auf dem Weg vom schmalen Bilderbuch zu etwas über einer Stunde Film natürlich die ursprünglich doch mit nur wenigen erzählerischen Pinselstrichen charakterisierten Figuren mehr Substanz bekommen müßten, ist dafür schon zwingend. „Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde (2008)“ weiterlesen