Mimzy – Meine Freundin aus der Zukunft (2007)

mimzy

Mimzy kommt aus der Zukunft und hat lauter gute Ratschläge. Die seltsamen Gerätschaften, die sie mitgebracht hat, sind nicht weniger faszinierend und lehrreich. Mimzy ist ein Stoffhäschen.

Emma (Rhiannon Leigh Wryn) und ihr Bruder Noah (Chris O’Neil) finden die Kapsel mit Mimzy und ihren Mitbringseln am Strand und sind so fasziniert davon, dass sie sich, zum Erstaunen ihrer Mutter (Joely Richardson), die in Mimzy nichts Besonderes erkennen kann, mit wenig anderem mehr beschäftigen. Schon bald wird den Kindern klar, dass Mimzys Erscheinen ein Hilferuf ist: Die Menschen der Zukunft brauchen Hilfe aus der Vergangenheit, um wieder menschlich miteinander umgehen zu können.

Weiterlesen: Meine vollständige Kritik zu Mimzy – Meine Freundin aus der Zukunft erschien im März 2007 auf critic.de.

(Foto: Warner Bros.)