Kurzfilm zum Wochenende: Eine Blume für Minnie (2017)

Immer noch: vor allem Liebe. Heute zur Abwechslung mal einen kleinen Mickey-Mouse-Kurzfilm: Die Maus auf der Suche nach der genau richtigen Blume für Minnie. An der sind aber auch andere interessiert…

Schönes Wochenende!

Kurzfilm zum Wochenende: Yodelberg (2013)

Die neuen Mickey-Mouse-Shorts von Disney arbeiten sich ja in durchaus eleganter Manier an Vorurteilen über verschiedene Nationen und Kulturen ab; da ich hier im Blog schon die entsprechenden Kurzfilme zu meinem geliebten Frankreich und zu Japan vorgestellt hatte, darf jetzt (die sehr amerikanische Sicht auf) Deutschland nicht fehlen.

Schönes Wochenende!

(via)

Kurzfilm zum Wochenende: Irrfahrt in Tokio (2013)

tokyo-go

Ich hatte hier schon vor einiger Zeit einmal auf einen der neuen, recht gelungenen Mickey-Mouse-Kurzfilme hingewiesen, Croissant de Triomphe, und Disney setzt diese Reihe konsequent fort – und arbeitet dabei beständig an der Modernisierung der Figur Mickey Mouse und ihrer Kontexte. Zugleich spielen die Shorts anscheinend kulturelle Kontexte und Stereotypen durch. In Tokyo Go tauchen so nicht nur die Menschen auf, die andere in überfüllte Züge hineinstopfen, sondern auch ein Sumo-Ringer, Menschen in seltsamen Kleidungsstücken und superschnelle Züge. Nebenher greift der Film ästhetisch Mangas/Animes und Videospiele auf.

Ob dieses Spiel mit den Stereotypen eher spielerisch oder eher herablassend wirkt, mag ich gar nicht unbedingt entscheiden; herausgekommen sind auf jeden Fall actionreiche dreieinhalb Minuten.


Micky Kurzfilm – Irrfahrt in Tokio on Disney Video

Schönes Wochenende!

(Foto: Disney)

Kurzfilm zum Wochenende: Steamboat Willie (1928)

steamboat-willie

Nachdem ich hier letzte Woche einen der neuesten Mickey-Mouse-Filme gezeigt habe, gibt es heute einen der ältesten – Steamboat Willie war 1928 der erste Tonfilm, in dem Mickey gemeinsam mit Minnie und Kater Karlo zu sehen ist, und einer der ersten vertonten Animationsfilme überhaupt. Ein Klassiker, natürlich.

Schönes Wochenende!

(Foto: Disney)

Kurzfilm zum Wochenende: Mickey Mouse – Croissant de Triomphe (2013)

croissant-de-triomphe

Man ist sich dessen heute vielleicht gar nicht mehr so bewußt, aber früher brachten die Disney-Studios immer wieder den einen oder anderen Kurzfilm mit Mickey Mouse aka Micky Maus hervor – das ist schließlich auch die Form, in der der kleine Nager einst das Licht der Welt erblickte, in Plane Crazy anno 1928. Nun immerhin hatte, bereits im März, die ewige Durststrecke ein Ende mit diesem kleinen Film hier.

Mickey Mouse – Croissant de Triomphe bildet den Anfang einer 19-teiligen Kurzfilmreihe, die in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Animationsstudios Mercury Filmworks und Paul Rudish (Powerpuff Girls, Dexters Labor) für den Disney-eigenen Fernsehsender Disney Channel entsteht.

schreibt Orlindo bei animationsfilme.ch und liefert dort noch einige weitere lesenswerte Hintergründe zu dem Kurzfilm. Mich persönlich beglückt er ja unter anderem auch deshalb, weil er nicht nur in Paris und mit Stereotypen über Frankreich spielt, sondern die wenigen gesprochenen Worte komplett Französisch sind – man kommt aber auch ohne sie wunderbar klar.

Schönes Wochenende!

(Foto: Disney)