Verlosung: Minions

minions_8

Die Minions, Grus gehorsame gelbe Gefolgsleute aus Ich – Einfach Unverbesserlich, schaffen es, viele – bei weitem nicht alle – Elter und Kinder gleichermaßen für sich zu gewinnen, und möge ihre allumfassende Präsenz derzeit auch vor allem Folge exzessiven Marketings sein. Oder, wie Katrin Rönicke es neulich schrieb:

Die Miniomanie unter uns Eltern […] Es schweißt uns zusammen. Untereinander, aber auch mit unseren Kindern.

Am 2. Juli bekommen die Minions nun einen ganz eigenen Film – da wird sich zeigen, ob gelbe Niedlichkeit und Bananenbegeisterung auch über Spielfilmlänge tragen.

Die Minions existieren seit Anbeginn der Zeit. Im Laufe der Evolution suchten sie sich immer wieder die übelsten Bösewichter als Herren – vom Tyrannosaurus Rex bis zu Napoleon. Doch die Herrschaft eines jeden Superschurken geht zu Ende. Ohne einen Meister, dem sie dienen können, verfallen die kleinen Latzhosenträger in tiefe Depression. Aber dann hat ein Minion namens Kevin einen Plan! Gemeinsam mit dem rebellischen Stuart und dem liebenswerten Bob macht er sich auf in die weite Welt, um einen neuen Anführer für sich und seine Mitstreiter zu finden.

Plakat Minions Suitcase - Bob Front View_screen Minions Suitcase - Bob Back View_screen Minions von Sadie Chesterfield

Mit freundlicher Unterstützung von Universal Pictures kann ich zum Filmstart ein Fanpaket verlosen, mit folgendem Inhalt: ein Film-Teaserplakat, ein Minions-Trolley und ein Minions-Hörbuch aus dem Hörverlag.

Im Hörbuch wird, so wurde mir glaubhaft versichert, auch Oliver Rohrbeck zu hören sein, die deutsche Synchronstimme von Gru, so dass die Dialoge sich nicht auf “Banana?” – “Bananaaaaa!” beschränken werden.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müßt Ihr nur hier im Formular Eure Daten eingeben und eine Frage beantworten. Die Verlosung läuft bis einschließlich 5. Juli 2015. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Nur eine Teilnahme pro Haushalt!
„Verlosung: Minions“ weiterlesen

Lieblingsfilme (4): Anna Luz de León

despicable-me

Ich habe verschiedene Autor_innen, Blogger_innen und Filmkritiker_innen gebeten, mir kurze Antworten auf zwei Fragen zu schicken: Welches ist Dein liebster Kinderfilm? Und welchen Film sieht Dein Kind (oder sehen Deine Kinder) am liebsten? Heute antwortet Anna Luz de León aka Berlinmittemom.

1. Welches ist dein liebster Kinderfilm?

Wenn ich an meine eher medienarme Kindheit denke, lässt sich mein Filmkonsum grob in zwei Phasen einteilen: in die Zeit vor der Existenz eines Videorecorders im Hause meiner Eltern, als es nix gab außer Sesamstraße und Augsburger Puppenkiste ab und zu; und in die zweite Phase, in der die Quelle unserer Filmfreuden der Videorecorder wurde. Denn nachdem dieses Wunderding einmal im Haus und verfügbar war, öffnete sich für uns Kinder eine neue Welt. VHS-Kassetten fanden ihren Weg in unsere Regale und wir begannen nach und nach, die Welt des Kinderfilms zu entdecken. „Lieblingsfilme (4): Anna Luz de León“ weiterlesen