Kurzfilm zum Wochenende: Totenstille (2015)

totenstille

Ein stiller und sehr kurzer Film über das Sterben: Totenstille (Seriously Deadly Silence) von der dänischen Animatorin Sara Koppel zeigt in einer Minute sechzig vom Aussterben bedrohte Tierarten als ineinander übergehende Zeichnungen. Musik und Ton stammen von Sune Kølster. Der Film wird als Bestandteil der Reihe “NICHTSDESTOTROTZ” (ab 9 Jahren) auf dem Mo & Friese Kinder-Kurzfilmfestival in Hamburg zu sehen sein.

Ein nachdenkliches Wochenende!

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.