Verlosung: James und der Riesenpfirsich

0655

Seit 13. März gibt es James und der Riesenpfirsich nun auch als Blu-ray zu kaufen, die wunderbare, größtenteils stop-motion-animierte Verfilmung eines Kinderbuchklassikers von Roald Dahl. Regie führte Henry Selick, der unter anderem auch Coraline und Nightmare Before Christmas gedreht hat.

James ist der einsamste und traurigste Junge der Welt. Seitdem seine Eltern von einem Rhinozeros gefressen wurden, muss er bei den schrecklichen Tanten Schwamm und Zinke leben – was die Hölle ist! Doch eines Tages geschieht das Unglaubliche: James findet im Garten einen magischen Riesenpfirsich, in dem die seltsamsten Geschöpfe wohnen.

Mit der freundlichen Unterstützung von Capelight Pictures kann ich je eine DVD und eine Blu-ray des Films verlosen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müßt Ihr nur hier im Formular Eure Daten eingeben und eine Frage beantworten. Die Verlosung läuft bis einschließlich 31. März 2015. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Nur eine Teilnahme pro Haushalt!

Wer schrieb die Geschichte, auf der der Film James und der Riesenpfirsich basiert?*

Dein vollständiger Name (Vorname und Nachname)*

Postanschrift (Straße/Hausnummer und PLZ/Stadt)*

E-Mail-Adresse*

Kein Gewinnspiel mehr verpassen!

Jetzt neue Texte des Kinderfilmblogs direkt per E-Mail erhalten:

Zur Teilnahme berechtigt an diesem Gewinnspiel ist jede natürliche Person, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland hat und zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet hat. Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sich ausdrücklich damit einverstanden, dass kinderfilmblog.de diese Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert: E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Zeitpunkt der Teilnahme, Name und Anschrift. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, diese Einwilligung per Widerruf unter mail@rochuswolff.de aufzuheben und damit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Nur eine Teilnahme pro Haushalt.
Teilnahmeschluss: 31. März 2015. Der Rechtsweg oder die Auszahlung der Gewinne in Bargeld ist ausgeschlossen.

(Fotos: Capelight)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.