Media Monday #116 (1)

media-monday-116

media-monday-116

Der Media Monday ist so ein Blog-Ding. Jeden Montag schreibt Wulf Bengsch ein paar Sätze auf, die Blogger_innen dann aufnehmen und vervollständigen können (oder nicht). Die genauen Regeln stehen hier, und zur Teilnahme motiviert hat mich Katrins kontinuierliche Aktivität.

1. In nur wenigen Wochen startet endlich Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 in den Kinos! Da freue ich mich ganz besonders drauf, weil mir der erste Film so sehr gut gefallen hat – und ich auf schlechte Wortspiele mit Lebensmittelnamen wirklich stehe.

2. Von Castle (nichts für Kinder) bin ich – obwohl es objektiv betrachtet gar nicht gut war – lange Zeit nicht losgekommen, weil mich die Figurenkonstellation trotzdem beglückte – und die Serie für mich als perfekte Unterhaltung zwischendurch funktioniert. Leider werde ich auch die nächste Staffel begierig einsaugen.

3. Die liebste Serie meiner Kindheit, die ich gerne noch einmal schauen würde ist Luzie, der Schrecken der Straße, weil mein großes Kind sie jetzt auch ziemlich gut fand – aber ohne mich gesehen hat.

4. Ich hatte mir fest vorgenommen, das Buch über eine New Yorker Bar, das ich zum Geburtstag bekommen hatte, jetzt endlich zu lesen, doch dann mußte ich erstmal Kinderfilm- und Berufslektüren vorziehen.

5. Von dem Film ________ hatte ich lange Zeit überhaupt nichts gehört, bis ich auf ________ eine Kritik dazu las und ________ . Kann mich derzeit an keinen Film erinnern, mit dem dieser Satz irgendwie sinnvoll gefüllt werden könnte.

6. Das letzte Mal, als mir ein/e Freund/in euphorisch einen Film empfohlen hat, war das leider wieder kein Kinderfilm. Meine Freund_innen sind leider nur bei hartem Stoff so richtig euphorisch.

7. Mein zuletzt gesehener Film war Arielle, die Meerjungfrau und der war furchtbar, weil mich das Frauenbild schlicht ankotzte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.