Kurzfilm zum Wochenende: Gerüchte (2011)

Bildschirmfoto 2013-09-12 um 22.26.15

So ist das mit den Gerüchten, mit den Geschichten ohne rechten Wahrheitsgehalt: Wenn einer, wenn viele sie glauben, sind sie schier nicht mehr aufzuhalten. Der Niederländer Frits Standaert (hier ein wenig Biographie auf Niederländisch) hat daraus einen milde absurden, sehr flotten Animationsfilm gemacht, der es immerhin im transmedialen Vergleich schon zum Gegenstand eines wissenschaftlichen Artikels gebracht hat – in Gegenüberstellung mit La Fontaines Fabeln. Und nebenbei kann man ein Gespräch darüber anfangen, ob man immer jedem Trend hinterherlaufen muss.

Schönes Wochenende!

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.