Kleinkram-Wochenrückblick

Das_kleine_Gespenst

Auf der Facebook-Seite zu diesem Blog veröffentliche ich im Lauf der Woche immer wieder kleine Hinweise, Trailer und Bilder, die mir interessant erscheinen; von diesen Beiträgen möchte ich in Zukunft halbwegs regelmäßig die wichtigsten auch hier im Blog selbst jeweils sonntags kurz zusammenstellen.

Neue Trailer

Zwei neue Trailer für deutsche Kinderfilme sind in dieser Woche aufgetaucht, beide werden noch 2013 sogar im Kino zu sehen sein. Den Anfang macht Das kleine Gespenst (ab 7. November im Kino):

Ich bin noch ziemlich skeptisch, was diesen Film angeht; immerhin scheint er sich nicht zu eng an die Literaturvorlage zu halten (die ich sehr liebe, was auch schon ein Problem sein kann). Von der Figur des kleinen Gespenstes bin ich allerdings noch nicht wirklich überzeugt.

Sputnik kommt kurz vorher, am 24. Oktober, ins Kino und erzählt eine Geschichte aus der Wendezeit; vom ersten Trailer bin ich schon sehr angetan:

Kleinkram

In diesem Herbst wird der Filmpreis Große Klappe für Dokumentarfilme, die sich an Kinder und Jugendliche richten, zum dritten Mal verliehen.

Und hier ist ein schöner (englischsprachiger) Artikel zur Frage, warum so viele Trickfilme ihre Helden eigentlich nach dem Prinzip der Instant Gratification belohnen – und was das womöglich mit unseren Kindern macht.

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

Ein Gedanke zu „Kleinkram-Wochenrückblick“

  1. Der “Instant Gratification”-Artikel ist spannend (passt zum amerikanischen Positive-Thinking-Mythos), aber die Kommentare darunter auch. Dort wird der Artikel zurecht kritisiert, dass er zwar das richtige Problem anspricht, aber teilweise die falschen Filme dafür als Beispiele heranführt. Monsters University z.B. sei ein Film, wo der Protagonist eben nicht erreicht, was er sich immer erträumt hat, sondern stattdessen mit einer Alternative glücklich wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.