Mit Kinderfilmen zu Gast beim Kontroversum-Podcast

Ernest-Celestine-

Ich war am Freitag zu Gast bei Patrick, Björn und Michael vom Kontroversum-Podcast (Facebook, Twitter). Das Hauptthema des Abends war zwar Man of Steel, der neue Superman-Film von Zack Snyder, aber in den ersten vierzig Minuten dieser zehnten Ausgabe des Podcasts haben wir uns doch aus verschiedenen Blickwinkeln dem Kinderfilm gewidmet.

Dabei habe ich am Anfang ein bißchen über das Kinderfilmblog gesprochen und meine Gründe dafür, mehr über Kinderfilme zu schreiben; dann haben Michael und Björn über Die Monster-Uni gesprochen, und anschließend habe ich Ernest et Célestine sowie Yim & Yoyo vorgestellt, die in den kommenden Wochen auf dem Kinderfilmfest des Filmfest München gezeigt werden. (Besprechungen zu den Filmen wird es kommende Woche hier noch geben.)

Und zuletzt wollte Patrick noch von allen Anwesenden hören, welches ihre liebsten Kinderfilme gewesen seien, was ihm einen guten Vorwand gab, mich auf meine letzte Kolumne bei kino-zeit.de anzusprechen, in der ich Mary Poppins zu Konterrevolutionärin erklärt hatte.

Alle Infos zu der Podcast-Folge, die insgesamt fast zwei Stunden lang ist, finden sich hier. Zum direkten Download der Tondatei kommt man über diesen Link (mp3). Und mit einem Klick auf den Player hier kann man sich den Podcast einfach anhören:

Danke nochmal an die drei für die Einladung und den so vergnüglichen wie spannenden Abend!

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

2 Gedanken zu „Mit Kinderfilmen zu Gast beim Kontroversum-Podcast“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.