Verlosung: Beste Freunde – Mullewapp-Film und -Serie

Mullewapp

Ich habe ja hier vor einiger Zeit schon Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde gespriesen. Nun gibt es den Film in einer neuen Ausgabe als “große Mullewapp-Edition” (amazon) gemeinsam mit der 26-teiligen Fernsehserie Geschichten aus Mullewapp. Und ein 12-teiliges Puzzle ist auch dabei.

Mit der freundlichen Unterstützung von Studiocanal kann ich hier drei dieser DVD-Boxen verlosen; um eine davon zu gewinnen, schreibt mir doch in den Kommentaren, wann Euer letzter Besuch (mit Kindern) auf einem Bauernhof war, und was dort die größte Attraktion war. Bitte unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Die Verlosung läuft bis kommenden Sonntag, den 21. April 2013, um 23:30 Uhr. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Fotos: Studiocanal

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

55 Gedanken zu „Verlosung: Beste Freunde – Mullewapp-Film und -Serie“

  1. Huhu…
    ..also wir waren erst vor drei Wochen das letzte Mal auf einem Bauernhof. Dort gab es zwei Hofhunde, einen großen und einen kleinen, die wie wild allen Dingen hinterher gerannt sind, die man geworfen hat (alte Äpfel fliegen auch gut und schmecken dazu noch, wenn man hinein beißt!), dazu Hühner, zwei Ziegen und zwei Pferde und drei Hängebauchschweine. Die waren sehr witzig anzusehen und wühlten kräftig im Schnee-Schlamm-Matsch..
    Wir hatten viel Spaß.. = )
    Viele Grüße,
    Jens

  2. Es sollte schon lange mal Urlaub auf dem Bauernhof werden, aber bisher kam es nicht dazu. Dafür gehen wir Städter gerne zum Berliner Kinderbauernhof Pinke-Panke, wo man nicht nur Ställe ausmisten und die Tiere pflegen kann, es gibt auch eine Feuerstelle und einen Lehmofen, eine tolle Holzwerkstatt, Kreativangebote und für die größeren Kinder einen Hüttenbauplatz. Helm auf, Hammer in die Hand und dann entstehen ganze Häuser aus alten Holzplanken. Wenn das Kind mit den dicken Nägeln hantiert und in schwindelnden Höhen noch einen Balkon anbauen will, lernt man als Eltern gut mit seiner Angst umgehen.
    Letztes Jahr haben wir dort auch schön rustikal den Kindergeburtstag gefeiert. Die größte Attraktion war dabei die Fütterung der Hängebauchschweine durch das Geburtstagskind. Kleine Schweinchen unter sich :-)

  3. Oh, Mullewapp finden wir total klasse. Bisher haben wir allerdings nur eine CD.
    Obwohl wir hier sehr ländlich wohnen, sind wir gar nicht so oft auf einem Bauernhof, aber wenn, dass sind die Tiere natürlich die Hauptattraktion.
    Liebe Grüße, Andrea

  4. Wir waren letzte Woche auf dem Bauernhof.
    In Wulfsdorf, bei Hamburg, da gibt es Kühe, Kuchen und jede Menge Sandkasten zum spielen.
    Größtes Abenteuer dort sind die vielen anderen Kinder, die auch dort sind. Da ist immer was los.

  5. Wir waren letztes Jahr mit einer Freundin und ihren 2 Kindern zusammen auf einem Bauernhof Urlaub machen. Die Kinder waren den ganzen Tag nicht mehr zu sehen. Die größte “Attraktion” waren die 2 Wochen alten Katzenbabys. Eines davon hat sogar die Reise mit zu uns nach Hause angetreten ;)

  6. Wir waren letzte Woche auf der Lochmühle bei Usingen und die größte Attraktion waren die Traktoren auf denen man fahren konnte… aber auch die Ziegen, Schafe, Kaninchen, Kühe,………..

  7. Das letzte Mal ernsthaft auf einem Bauernhof waren wir im Sommer 2012 – zwei wundervolle Urlaubswochen lang. Das tollste furt unseren “Großen“ war es, die Frühstückseier selbst aus dem Stall zu holen.

  8. Wir waren erst heute morgen mit unseren zwei kleinen auf einem Bauernhof. Die Hauptattraktion waren wie immer die Schweine, auch wegen dem dicken Waldemar.

  9. Hm, ich war mit Marius ( 4 ) noch nie auf einem Bauernhof. Aber, das hat mir der Kindergarten abgenommen. Er fand es super. Allerdings kann ich nicht sagen was ihm am besten gefallen hat. Ich hörte nur ” Schwein…Kuh…toll…Schaf…Ente…Matsch” und noch ganz viel mehr und alles ohne Luft zu holen :). Ich glaube fast, er war begeister.
    Ansonsten fangen wir hier jetzt erstmal klein an. Es gibt so viele Käfer und Krabbler die er jetzt und hier in seiner Umgebung erkundet. Bis zum Sommer beschäftigt ihn das ganz sicher und dann gehts auch mal mit Mami auf den Bauernhof.

  10. Der letzte Besuch auf einem richtigen Bauernhof ist schon einige Zeit her – da wir selbst auf dem Land leben, gibt es aber immer viel zu entdecken, sei es mit Nachbars Katze, die Vögel, die nun wieder aus den Winterquartieren zurückkehren, oder die Koi-Karpfen im Teich nebenan. Sobald man die Augen aufmacht, entdeckt man scharenweise Lebewesen um einen herum – eigentlich egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Ein Erlebnis ist uns allerdings besonders in Erinnerung geblieben, als wir im letzten Sommer eine Bekannte besucht haben. Sie wohnt direkt neben einem Pferdegestüt, und das Unglück nahm seinen Lauf: zwei Stiere, die dort leben, büxten beim Füttern aus und rannten durchs ganze Dorf. Da bei unseren Bekannten gerade das Hoftor offenstand, rannten sie im Vollgalopp in ihren Hof, bis in den Gemüsegarten. Als sie kurze Zeit später mit dem Auto von der Einkaufstour zurückkam, fand sie auf einmal schwarze wiederkäuende Stiere zwischen ihren Salatköpfen stehen. Sie rief mich total bedröppelt an, da wir mit den Kindern gleich vorbeikommen wollten. Du, ich glaub bei mir stehen Stiere im Garten. Das ist mittlerweile ein geflügelter Ausdruck bei uns geworden. Aus sicherer Entfernung konnten wenige Zeit später unsere Kinder beobachten, wie die Ausreisser wieder aus dem Hof herausgetrieben wurden. Für sie war das ein unheimlich spannendes Erlebnis.

  11. Der letzte Besuch auf dem Bauernhof ist schon ein Weile her. Wir fahren immer zu einem demeter-Hof in der Nähe von Ffm.
    Dort gibt es Kühe, frei laufende Hühner, Schweine und vorallem kleine Kälbchen! Die sind neben den gebackenen “Wutzen” mit Schokoladenüberzug die größte Attraktion.

  12. Leider war das Wetter in unserem Kurzurlaub eher unspektakulär. Wir haben also kurz entschlossen in der letzten Woche einen Bauernhof mit Hofladen besucht… Das Highlight für unsere 2,5 jährige Tochter waren die Hasen und die Schweine, die gerade Futter bekamen. Naja, und die Kugel Schokoladeneis auf dem Rückweg. :-)

  13. Letzten August waren wir mit unserer Kleinen an der Müritz – dort haben wir auch einen Art Erlebnisbauernhof besucht. Das Beste und Aufregendste war das Ponyreiten…..Mädchen halt :-)

  14. Wir waren letzten Sommer mit unseren Kindern auf den Bauernhof.Am besten fanden sie die Schweine und das zugucken beim melken der Kühe.Davon waren sie total begeistert.

  15. Hallöchen!!

    Ich war in den letzten schönen Herbsttagen mit meinem kleinen Sohn in der Nähe von Wismar auf einem tollen Bauernhof. Das Highlight war natürlich für meinen Sohn das Pony reiten. Er fühlte sich wie der kleine Indianer Yakari!!

    LG Verena

  16. Auf dem Bauernhof waren wir noch nicht, aber es wird langsam höchste Zeit, sonst glauben die Kinder am Ende noch, die Milch kommt aus der Fabrik!!!

  17. Wir waren im Januar das letzte Mal auf dem Bauernhof, mit meinem jüngsten und seiner Kitagruppe ,die ich begleitet habe. Unweit des Kindergartens ist ein kleiner Bauernhof, wo die Kinder die Ponys erst striegeln ,Hufe auskratzen und danach reiten dürfen . Zum Schluß werden alle Tiere auch die Kaninchen, Hühner und Ziegen noch gefüttert. Das Besondere war diesmal das die Ponys einen Schlitten ( so einen ganz normalen Hörnerschlitten) gezogen haben und jeder eine Runde gezogen wurden. Am Freitag geht’s wieder los und die Karotten und getrocknetes Brot liegen schon bereit.

  18. Meine Tochter war mit der Kita letztes Jahr auf dem Bauernhof und fand die Ponys und Schweine am besten. Privat reicht aber Opas Garten noch voll aus ;-)

  19. Wir haben mal Urlaub auf dem Bauernhof gemacht – das volle Programm eben: Helfen beim Ausmisten, Ponyreiten, Heu machen…

  20. Wir wohnen hier auf dem Land, ganz nah zu vielen Bauernhöfen.
    Auf einem geht die Große reiten, dass das ein Highlight ist versteht sich ja von selbst ^^
    Aber es ist auch immer wieder schön wenn die Kinder über den Hof zum Hühnerstall laufen und dann mit der Bäuerin selbst entscheiden, welche Eier wir heute mitnehmen!

  21. Wir wohne direkt neben einem Bauernhof. Unser Sohn Niklas(3 Jahre) zeigt großes Interesse für das Thema Bauernhof. Vor allem die Traktoren haben es ihm angetan. Das große Highlight war natürlich, als er mal vor Kurzem mit dem Trecker mitfahren konnte!

  22. Wir waren noch nicht mit unserem Sohn auf einem Bauernhof. Aber bestimmt wäre der Traktor die größte Attraktion für Ihn, denn ein Traktortreffen in unserer Nähe hat Ihm wahnsinnig gut gefallen.

  23. Ich komme gerade von einem Bauernhof – naja – Bauernhof ? wie ist denn die Definition eines Bauernhofs ? dort wo ich gerade eben mit meinen kleinen war ist eine Straussenfarm und das definiere ich jetzt einfach mal als Bauernhof ;) und die Strausse sind teilweise beeindruckend gross….und ich habe gelernt dass diese mit einem Fusstritt einen Löwen töten können….

  24. Vor zwei Jahren haben wir einen Bio Hof im Umland von Berlin besucht. Seitdem will mein Sohn nur noch Milch von DIESEM Hof trinken. Ach ja, und das auf die Heuballen klettern und reinspringen, war das Beste!

  25. Ich wohne auf einem Bauernhof mit Kälbern. Schweinen, Hasen. Katzen, Hühnern und einem Hund, bei uns ist immer was los!!!

  26. Ich komme vom Bauernhof aber da wir leider keine Pferde haben fahren wir im Juni an die Ostsee auf einem Bauernhof mit Pferden, da meine große Tochter Pferde über alles liebt.

  27. Wir fahren im Sommer immer eine Woche auf den Bauernhof- letztes Jahr waren wir in Kärnten. Ein kleiner Berg-bach-See mit Insel und Surfbrettern zum Paddeln war im letzten Jahr der Renner.
    LG

  28. Meine Großeltern haben einen kleinen Bauernhof und da sind wir halt öfter. Attraktion sind immer wieder die kleinen Kätzchen und der Hofhund “Diana”…..für uns Großen das wunderbare Essen meiner Großmutter

  29. Mein letzter Bauernhofbesuch mit Kindern ist schon ein wenig länger her, wir waren zum Einkaufen auf einem Biohof. Die Kids waren ganz begeistert von den kleinen Ferkeln. Ich konnte nur schwer erklären, warum sich so ein Tier in unserer Wohnung nicht wohlfühlt…

  30. In Deutschland früher halt oft, da wir da selber auf dem Land gewohnt haben ;). Seit wir umgezogen sind leider nicht mehr wirklich…..Gute Erinnerung daran, diese Frage ;)

  31. Wir haben in 2009 das letzte Mal Urlaub auf dem Bauernhof gemacht und mein Sohn Aaron fand dort die Pferde am tollsten und das Reiten hat ihm soviel Spaß gemacht, das er jetzt auch noch bei uns in einem Ponyhof reitet.

  32. Hallo,

    mein letzter Besuch ist etws länger her, vor ca. 3 Jahren. Da habe ich eine Zeitlang dort gearbeitet….

  33. Auf einem typischen Bauernhof waren wir noch nie. Aber das sollten wir dieses Jahr unbedingt in Angriff nehmen. Im Kölner Zoo gibt es einen kleinen Streichelzoo, da wird auch eine Menge gestaunt….aber natürlich ist es schwierig gegen all die exotischen Tiere “anzutreten” ;-) Beim letzten Mal waren die Nilpferde in ihrem riesigen Wasserbecken der Renner.

  34. Haben einen Bauernhofurlaub für 1 Woche gewonnen.
    War echt Geil.#
    Pferde Schweine Kühe alles war da.
    Und unsere Tochter fühlte sich Sauwohl.

  35. Wir waren im letzten Herbst auf einem Bauernhof. Unsere Kinder fanden die Kühe und die Kaninchen am allerbesten. Danach kam Treckerfahren

  36. Urlaub auf dem Bauernhof haben wir noch nie wirklich gemacht. Aber unsere Tochter war zuletzt vor ca. 2 Wochen auf einem Bauernhof in Omas Nachbarschaft. Sie liebt Tiere sowieso über alles und am meisten begeistert ist sie immer von den Schweinen! So riecht sie dann nachher auch. :-)

  37. Mit unserer Tochter waren wir noch nicht, da noch zu klein. Wollen wir aber unbedingt, da ich selbst so tolle Erinnerungen an unsere Bauernhofurlaube habe.

  38. Der letzte Bauernhofbesuch liegt zwei Wochen zurück. Wir besuchen oft meine Eltern, die auf dem Land einen kleinen Hof mit Kühen und Pferden besitzen.
    Das Highlight waren beim letzten Mal die kleinen Kälbchen, die alle Augen zum Strahlen brachten :)

  39. Wir waren letztes Jahr auf einem Bauerhof in Brandenburg. Unserem Sohn hat es viel Spaß gemacht, die Tiere und den Alltag eines Bauern kennenzulernen. Das Highlight war die Kutschfahrt.

  40. Meine Kinder sind schon 39 und 46 Jahre alt, daher muß es schon ca. 30 Jahre her sein, das wir das letzte Mal auf einem Bauernhof waren.

  41. Haha, das ist eine tolle Frage. Meine Oma hat selber einen Bauernhof, ich bin dort mit großgeworden, toll war es für mich die verschiedenen Tiere wie Hühner, Kühe, Schweine hautnah kennenzulernen und ich weiß noch, wie ich in den Apfelbäumen eine Schaukel hatte und die frische Luft genossen habe. Ein Hund namens Teddy war auch noch da.

    Ganz liebe Grüße
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.