Kurzfilm zum Wochenende: Piccolo (1959)

Bildschirmfoto 2013-04-08 um 22.38.57

Heute wird der Weg ins Wochenende einmal von einem historischen Fundstück geebnet. Piccolo von Dušan Vukotić ist ein wortloses, sehr lustiges und musikalisches Stückchen Satire über den Kalten Krieg (versteckt hinter: generell schwierige Nachbarschaften), die aber Kindern sofort als Auseinandersetzung in slapstickhafter Eskalation verständlich ist: Eine stetig, in Grafik wie Musik, anschwellende Konfrontation voller witziger Einfälle.

Vukotić (1927–1998) stammte aus dem Gebiet des heutigen Ex-Jugoslawien, geboren in Bileća (heute: Bosnien und Herzegowina). Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Filmstudios Zagreb Film und gewann 1961 mit seinem (nicht ganz so kindertauglichen) Kurzfilm Surogat (hier ansehen) als erster nicht-amerikanischer Regisseur den Oscar für den besten animierten Kurzfilm. (via)

Schönes Wochenende!

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.