Verlosung: Der kleine Rabe Socke

rabesocke

Seit dieser Woche gibt es Der kleine Rabe Socke auch als DVD und Blu-ray für daheim (eine ausführliche Besprechung folgt in den nächsten Tagen, aber ich darf schon versprechen: sie wird sehr positiv gibt es hier).

Rabe-BecherAnhänger_SchafWolleBrustbeutelRabeSocke

Aus diesem Anlaß hat Universum Film diesem Blog freundlicherweise zwei kleine Päckchen zur Verfügung gestellt, in denen sich jeweils befinden:

  • 1x Socke-Becher mit Socke-Deckel (nicht in der Abbildung)
  • 1x Plüsch-Schlüsselanhänger (kann Schaf Wolle sein, aber auch Rabe Socke oder Eddi Bär)
  • 1x Brustbeutel
  • und obendrauf noch 1x die DVD Der kleine Rabe Socke.

Um einen der beiden Preise zu gewinnen, bitte einfach eine Frage hier in den Kommentaren beantworten: Habt Ihr mit Euren Kindern schon Filme in 3D gesehen? Welche waren das, und wie haben die Kinder reagiert? Bitte unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Die Verlosung läuft bis Samstag, den 16. März 2013, um 22:30 Uhr. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

(Bild: Universum)

Autor: Rochus Wolff

Filmkritiker seit 2004. Vater seit etwas später. (Homepage)

124 Gedanken zu „Verlosung: Der kleine Rabe Socke“

  1. Unser 1. 3D-Film war vorigen Sommer Ice Age 4. Meine Tochter(6) fand die Brille etwas blöd, aber als es spannend wurde und es so aussah, als ob dieTiere gleich im Kino stehen, war sie voll begeistert. Sohn (13) findet nach eigener Aussage 3D-Filme voll cool.

  2. Nein, wir haben noch keine 3D-Filme im Kino gesehen. Das liegt aber vielmehr daran das Marius (4) im Kino immer “Hummeln im Hintern” hat ;-). Ich glaube auch nicht das er dieses 3D schon verstehen wird. Wenn wir in den Handel gehen und ab und an mal an einem 3D Fersehgerät vorbei gehen und er die Brille sieht, mag er schon ganz kurz mal gucken. Er setzt sie dann aber auch ganz fix wieder ab.

  3. In der Tat haben meine beiden kleinen 6 und 7jährigen schon einen 3D-Kinofilm gesehen. Wickie, wenn ich mich richtig erinnere. Die Kleinere findet die Brille lästig, die Grössere fands ok, aber insgesamt hat mich das ganze bisher nicht überzeugt. Seit dem versuche ich 3D zu vermeiden und schaue lieber entspannter 2D.

  4. wir haben noch keine 3d filme gesehen – das kind ist erst drei und aufgezwirbelt ist er alleine auch schon genug ;) mich selbst nervt die brille meist mehr, als mich die effekte begeistern. liebe grüße, theresa

  5. Meine Kinder sind noch etwas zu klein fürs Kino (weil der Papa so streng ist). Aber die Große schnappt sich gerne aus modischen Gründen mal eine herumliegende 3-Brille oder verkleidet sich damit als Ärztin oder Wissenschaftlerin. Als ob die nicht alle Kontaktlinsen trügen…

  6. Nein noch nicht. Er ist noch viel zu klein und 3D ist so real, dass ich mir vorstellen kann, dass es vielen Kindern Angst einjagt. So mit 6-7 Jahren denke ich mal drüber nach…
    Lieben Gruß :-)

  7. Meine große (13Jahre) hat schon ein 3D film gesehen fand es aber überhaupt nicht toll.
    Und unsere kleine Maus ist noch zujung für 3D Filme :)
    Aber selbst Mama und Papa sind keine 3DFilme Fans <3

  8. Da meine Kinder noch zu klein sind (3 Jahre und 1 Jahr) gab’s noch keine Filme in 3D. Im Vorschulalter halte ich da noch nichts von.
    Die große ist allerdings ein großer Rabe Socke Fan und würde sich über die DVD bestimmt freuen ;-)

  9. Nein, haben noch keinen Film und auch nicht in 3D gesehen…. Bis jetzt kennen die 2 (2 und 4 Jahre) Kleinen nur die Bücher…. aber bald ;-))

  10. Meine Tochter (3 Jahre) hat leider noch keine 3D Filme gesehen und da sie immer am Reden ist habe ich noch nicht ins Kino mit ihr getraut ;)

  11. Nein, einen 3D Film haben wir noch nicht gesehen, auch wenn es da schon so einige tolle gibt, die auch für Kinder sind. Leider sind meine Kinder aber auch noch etwas zu jung dafür. Einen 3D Fernseher haben wir nicht und fürs Kino ist der große mit seinen 4 Jahren einfach zu lebhaft. Der sitzt da keine 5min still. Und der Kleine mit 17 Monaten kann damit noch gar nichts anfangen. Letzenendes müsste ich es, wenn es dann aber doch einmal soweit ist, allein mit den Kindern machen, da mein Mann (wie z.B. auch meine Mutter) eine Prismaverschiebung in den Augen hat, d.h. er kann 3D überhaupt nicht als solchen erkennen, was mir für ihn immer leid tut, weil 3D wirklich Spaß macht. Doch wenn, dann wollen wir als ganze Familie ja einen Film genießen.

  12. Ja, mit meinen beiden großen (11 & 9) haben wir schon 3D geschaut… zum Beispeil Yogibär, Cars und Shrek. Meinen Kindern gefällts super, ich bin nicht so dafür zu begeistern :)

  13. Wir haben König der Löwen in 3D gesehn, das war Echt schön. Aber die Effete waren nicht sooooo grossartig wie erwartet. Für kinder Sind schon die Brillen ein Highlight.

  14. Meine Kinder haben Wicki gesehen und sind total begeistert vom 3-D Film.Als nächstes wollen meine Kids Nemo findet auf 3-D sich anschauen.

  15. Nein noch nicht, da unser Sohn erst 2 wird. Aber mein Mann und ich haben schon oft einen 3D Film gesehen haben auch einen Fernseher der das wieder gegeben kann.

  16. Ja, schon in vielen z.B. Ice Age, Madagaskar, Shrek…. . 2 D kann man aber auch sehen. Mein Sohn ist da auch zufrieden.

  17. Ich hatte den Versuch mit 3D gestartet. Allerdings finden die Kids 6+3 jahre die Brille zu lästig und wollten sie nicht auflassen. Also belassen wir es erst einmal bei 2D ;-)

  18. Unsere Kinder fanden im Elektronikmarkt und bei Bekannten die Brillen lästig, also haben sie auch noch keinen 3D Film im Kino gesehen.

  19. Leider noch nicht. Aber im Media Markt haben wir so etwas gesehen, meine Tochter fand es klasse. Es war als könnte Sie die Regentropfen ergreifen und den Tiger streicheln die man da sehen konnte. Leider war die 3D Brille zu groß und rutschte ihr von der Nase.

  20. wir haben ein Film geschaut mit unseren Söhnen 3 und 6 . wobei mein kleiner das mit der Brille nicht so toll fand. und es auch recht teuer war.

  21. Unsere Jungs (7 und 10) haben Anfang des Jahres ihren ersten 3D-Film gesehen, “Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult”. Sie fanden die Brillen cool und den Film erst recht. War auch für uns Eltern unterhaltsam.

  22. Ich habe mit meinen drei Kindern schon einige filme in 3D gesehen, der erste war “Die Schlümpfe” Mein Sohn (6) mag es nicht so gerne, meine beiden Töchter (8 und 11) sind begeistert!!!

  23. Nein, wir haben auch noch keinen Film in 3D gesehen, wahr mit meinen Kindern noch nicht im Kino weil sie noch nicht so alt sind und so lange stillzusitzen

  24. Ich war bisher nur mit dem Neffen meines Freundes im 3D Kino -das war für uns beide (er ist 7) das erste Mal in einem 3D Film. Er war sehr begeistert -wobei es für ihn auch gleichzeitig der erste Kinobesuch war. Ich war etwas enttäuscht. Ich denke aber, dass ich auch mit zu jungen Kindern nicht in 3D Kinos gehen würde -ohne selbst Mutter zu sein, könnte ich mir gut vorstellen, dass sich das eine oder andere Kind sonst evtl. doch etwas bei einigen Szenen erschreckt, wenn die “Sachen auf einen zugekommen”.

  25. Nein, einen 3D Film haben wir noch nicht mit unserer Tochter gesehen. Das liegt aber auch daran, dass sie kommenden Monat erst 3 Jahre alt wird. Wir waren aber in Ice Age 4 (nicht 3D) das erste Mal im Kino mit ihr und sie war ganz erstaunt. Konnte aber nicht immer ruhig sitzen bleiben, dafür ist sie noch zu ungeduldig.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  26. Hallo, leider noch nicht, aber mein kleiner Mann liebt den Raben Socke und würde sich riessig über das Paket freuen.Ich denke, das er bestimmt bald mal einen Kinderfilm mit 3D anschauen wird, davon gibt es doch sooo viele.Lg

  27. Ich habe noch keine Kinder, mache an dem GEwinnspiel für meine Cousine mit :)..Von dem her habe ich auch noch keinen 3D Film mit ihnen anschauen können, nur “ohne” ;)…Aber da dafür viele von Pixar :)

  28. Hallo,

    mein sohn 3 jahre hat nur mal kurz zuhause geschaut (3d fernseher ) waren nur 5 min und ich denke nicht das er einen unterschied gemerkt hat.

  29. Nein, bislang noch nicht. Unsere Tochter ist erst 3 Jahre alt und wir scheuen vor dem ersten Kinobesuch mit ihr noch etwas zurück. Ein Besuch im Kasperletheater musste bereits nach zehn Minuten abgebrochen werden, weil Kasperle unerklärlicherweise eine Frauenstimme hatte. :)

  30. Wir haben schon mehrere 3D Filme gesehen (z.B. Madagaskar 3, Ice Age 4 …) und meine Tochter war immer begeistert :-) Es ist immer ein Erlebnis für sie.

  31. waren schon in 3D gewesen aber oft erschrecken sich die kids da es doch relativ wie realixtisch ist aber ansonsten ist 3D was schönes

  32. Wir waren schon in mehrere 3D Filme und meine Kleine findet das schön, da sie manchmal das Gefühl hat, mit im Film zu sein! :)

  33. Unsere Tochter hat bisher noch keinen 3D-Film gesehen. Sie ist 3 1/2 Jahre. Aber vielleicht probieren wir es mit dem Raben Socke!

  34. Wir haben gemeinsam den König der Löwen in 3D gesehen. Die Geschichten vom kleinen Raben Socke lesen wir immer als Gute-Nacht- Geschichte.

  35. Madagaskar 3 haben wir gesehen- 9,8 und 4 Jahre- war der Renner!
    Jetzt?- nein. Jetzt? – nein. Jetzt?- Jetzt bin ich beschäftigt!

  36. Ja, haben wir. Rapunzel – Neu verföhnt. Und Pirates 4D im Phantasialand. Dabei ist ihr ein wenig mulmig geworden. Bei Rapunzel hat sie die Brille irgendwann gestört.

  37. Hi,

    bisher haben wir auch noch keine Filme in 3D zusammen mit unserer Maus geschaut, da sie erst 8 Monate alt ist. Das wird noch eine Weile dauern, bis wir 3D Filme schauen können.

    Lg, Tine

  38. Hallo, mit meinem Sohn ( 9 Monate) habe ich noch keinen Film gesehen, ist auch noch zu jung. Aber ich bin für ihn auf der Suche nach schönen Kinderfilmen, wenn er größer ist.

  39. habe noch keine kinder aber dafür 3 patenkinder und bin mit denen ins Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt…..

  40. Meine 3 Kinder sind leider noch nie in den Genuss gekommen einen Film in 3D zu schauen. Sie sind 6 Jahre 3 Jahre und der kleinste 6 Monate- Aber wir würden gern einen tollen film zusammen mit ihnen anschauen. LG

  41. Mein Sohn hat mit seinem Opa Ice Age 4 in 3D gesehen, war aber mit seinen 5 Jahren noch etwas überfordert und auch die 3D-Brillen waren alle Einheitsgröße und für Kinder viel zu groß. Er hatte immer zu nur Mühe das die Brille nicht runter rutscht und konnte sich so nicht wirklich auf den Film konzentrieren.

  42. Wir haben gemeinsam ,,Ich einfach unverbesserlich” auf Bluray 3D gesehen. Am Anfang waren wir alle ganz begeistert. Mit der Zeit haben wir gemerkt, dass es eher in Stress ausgeartet ist, weil das Auge einfach zuviel verarbeiten musste. Wir schauen jetzt wieder ,,normale” Filme :)

  43. Meine Kids haben zwar alle, bis auf den Kleinsten, der gerade erst 5 geworden ist, das richtige Alter (11 – 17), dennoch hat keiner von ihnen bisher einen 3D Film gesehen, da wir es uns leider nicht leisten können :(

  44. Wir haben mit unserem Kleinen,21Monate,noch keinen 3D-Film gesehn,da ihn eine ganze Kino-Vorführung wohl noch nicht interessiert-dauert noch ein bisserl,aber wir,die Eltern,lieben 3D-movies!

  45. Nein, meine beiden sind noch etwas zu klein / jung dafür, wobei meine Tochter so langsam gerne mal ins Kino möchte :) Werden wir dieses Jahr sicher noch in Angriff nehmen. Vielleicht ja auch direkt einen in 3D.

  46. Da wir keinen supernigelnagelneuen Fernseher, sondern noch ne alte “Röhre” haben und Kinobesuche bei uns selten sind, haben wir bisher leider noch keinen 3D-Film angesehen :(

  47. Nein, wir haben noch keine 3DFilme angesehen, da die Kindern mit der 3DBrille bei Bildern auch noch nicht zurecht kamen (3 und 5 Jahre).

  48. Ich habe mit unserer 16 jährigen Tochter Ice Age geschaut.Und was sol ich sagen,es hatt ihr und mir super gefallen.

  49. Unser Sohn ist er erst 21 Monate alt (deshalb hat er natürlich noch keinen 3D-Film geschaut). Damit werden wir uns auch noch etwas länger Zeit lassen. Ich selbst habe auch noch keinen 3D-Film geschaut. Den kleinen Raben Socke mögen wir beide aber gleichgern.

  50. Da der erste Kinofilm meiner Kinder “Sammys Abenteuer” war und deiser nur in 3D lief, hatten sie direkt dieses Erlebnis und waren sehr beeindruckt.
    Allerdings waren sie bei ihrem nächsten Kinofilm der “nur” 2D war auch begeistert.

  51. Wir haben schon mehrere gesehen: “Ritter Rost”, “Findet Nemo” und “Sammys Abenteuer”. Mein Sohn (4 bzw. jetzt 5) war absolut begeistert davon. Würde keinen “normalen” Film mehr schauen, wenn es als Alternative einen 3D-Film gibt!

  52. Hallo!
    Unser 5-jähriger Sohn war bisher nur im Legoland in Duisburg in einem 4-D-Kurzfilm. Dort lief immer ein Legofilm zu Bob, der Baumeister oder ein Film mit Clutch Powers. Beide fand er gut, nur die Brille hatte er nicht immer auf.
    Viele Grüße, Miriam

  53. Ja wir haben schon mehrere 3D Filme gesehen z.b. Sammys Abenteuer, Merida.
    Leider hat es jedesmal nicht so toll geklappt, meine Kinder haben nach kurzer Zeit die Brillen abgesetzt, weil sie Kopfschmerzen beim gucken bekamen….Fazit für uns, keine 3D Filme vorläufig mehr, das Geld kann man sich sparen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.